Start Warnhinweise BaFin warnt vor unseriösen Angeboten auf hodloptionglobal.com – Hodl Options Global

BaFin warnt vor unseriösen Angeboten auf hodloptionglobal.com – Hodl Options Global

34
Clker-Free-Vector-Images (CC0), Pixabay

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat eine offizielle Warnung bezüglich der Website hodloptionglobal.com herausgegeben. Nach intensiven Untersuchungen stellte die BaFin fest, dass die Hodl Options Global dort ohne die erforderliche Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbietet.

Ein besonders irreführendes Element der Website ist ein Bild, das den Eindruck erweckt, das Unternehmen sei von der BaFin lizenziert. Dieses Bild zeigt ein vermeintliches Lizenzdokument, welches jedoch in Wirklichkeit eine reine Fälschung ist. Die Hodl Options Global besitzt keinerlei Genehmigung der BaFin.

Zusätzlich zur Hauptwebsite hodloptionglobal.com hat die BaFin dem Betreiber weitere Websites zugeordnet, die ebenfalls die gefälschte Lizenz zeigen und ohne Erlaubnis Finanzdienstleistungen anbieten. Zu diesen gehören:

  • globalsurestasset.com
  • globpromal.com
  • larkproglobe.com
  • ledgerinkmtk.com
  • paragloin.com
  • wealthprofittr.com

Auch auf diesen Plattformen werden ohne die erforderliche Genehmigung Finanz- und Wertpapierdienstleistungen angeboten, was potenzielle Anleger in die Irre führen könnte.

Die BaFin betont, dass jedes Unternehmen, das in Deutschland Bankgeschäfte, Finanz- oder Wertpapierdienstleistungen anbieten möchte, eine offizielle Erlaubnis der BaFin benötigt. Viele unseriöse Unternehmen operieren jedoch ohne diese Erlaubnis und täuschen Kunden mit gefälschten Dokumenten und Lizenzen.

Verbraucher können in der Unternehmensdatenbank der BaFin überprüfen, ob ein Anbieter zugelassen ist. Es wird dringend geraten, sich vor einer Investition genau zu informieren und bei Unsicherheiten oder Verdachtsmomenten direkten Kontakt mit der Aufsichtsbehörde aufzunehmen.

Diese Warnung der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 des Kreditwesengesetzes und soll Anleger vor unseriösen Angeboten schützen und für mehr Sicherheit im Finanzmarkt sorgen.

 

Originalmeldung der BaFin:

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website hodloptionglobal.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet die Hodl Options Global dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an.

Auf der Website wird ein Bild geteilt, welches den Eindruck erweckt, das Unternehmen sei von der deutschen Finanzaufsicht lizensiert.

Grafik hodloptionglobal.com (c) hodloptionglobal.com

Bei der dargestellten „Lizenz“ handelt es sich um ein Phantasiedokument. Hodl Options Global hat keine Erlaubnis der BaFin.

Dem Betreiber von hodloptionglobal.com wurden weitere Websites zugeordnet, die ebenfalls die oben gezeigte, fiktive Lizenz verwenden. Dazu gehören:

  • globalsurestasset.com
  • globpromal.com
  • larkproglobe.com
  • ledgerinkmtk.com
  • paragloin.com
  • wealthprofittr.com

Auch auf diesen Websites werden ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen angeboten.

Wer in Deutschland Bankgeschäfte, Finanz- oder Wertpapierdienstleistungen anbietet, benötigt dazu die Erlaubnis der BaFin. Einige Unternehmen bieten solche Dienstleistungen jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis an. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank.

Die Information der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein