Start Allgemein NATO feiert 75-jähriges Bestehen und berät über Ukraine-Hilfe und globale Sicherheit

NATO feiert 75-jähriges Bestehen und berät über Ukraine-Hilfe und globale Sicherheit

29
Clker-Free-Vector-Images (CC0), Pixabay

Der NATO-Gipfel in Washington beginnt heute mit Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des Bündnisses. Neben den Jubiläumsveranstaltungen steht die Lage in der Ukraine im Mittelpunkt der Beratungen. US-Präsident Joe Biden kündigte nach den jüngsten russischen Angriffen zusätzliche Unterstützung für die ukrainische Luftabwehr an.

Der deutsche Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius betonte vor seiner Ankunft die anhaltende Bedeutung der NATO: „Die NATO ist so bedeutsam wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr.“ Deutschland ist seit 1955 Mitglied des Bündnisses und spielt eine zentrale Rolle in den aktuellen sicherheitspolitischen Diskussionen.

Die Staats- und Regierungschefs der 32 Mitgliedsländer werden zudem über den Ausbau der Abschreckung und Verteidigung sowie über eine verstärkte Zusammenarbeit mit Partnern im Indopazifik-Raum beraten. Der Gipfel bietet eine wichtige Plattform, um die Solidarität und Geschlossenheit des Bündnisses zu demonstrieren und gemeinsame Lösungen für globale Sicherheitsfragen zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein