Start Allgemein Spürhund Skadi entdeckt Falschgeld im Wert von 70.000 Euro am Flughafen Köln/Bonn

Spürhund Skadi entdeckt Falschgeld im Wert von 70.000 Euro am Flughafen Köln/Bonn

47
fantareis (CC0), Pixabay

Der Bargeldspürhund Skadi, im Dienst des Kölner Zolls, bewies am Flughafen Köln/Bonn einmal mehr seine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Skadi entdeckte im Koffer eines aus der Türkei zurückkehrenden Reisenden Falschgeld im Wert von rund 70.000 Euro sowie knapp 3.000 US-Dollar. Der Vorfall begann, als der Kölner Reisende versuchte, mit 8.000 Euro Echtgeld in seiner Hüfttasche, das Flughafenterminal durch den Ausgang für Reisende, die „Nichts anzumelden“ haben, zu verlassen. Eine daraufhin veranlasste gründliche Überprüfung durch den Spürhund führte zum Fund des Falschgeldes, das geschickt im Gepäck versteckt war. Dieser Einsatz unterstreicht die wichtige Rolle, die trainierte Tiere im Kampf gegen das Verbrechen spielen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein