Start Allgemein Ryanair setzt auf Rabatte, um Ticketverkauf zu steigern, und erwartet höhere Sommerpreise

Ryanair setzt auf Rabatte, um Ticketverkauf zu steigern, und erwartet höhere Sommerpreise

44
promil69 (CC0), Pixabay

Ryanair, Europas führender Billigflieger, setzt in einem kurzfristigen strategischen Schachzug auf Preisnachlässe, um den Ticketverkauf im ersten Geschäftsquartal bis Ende Juni anzukurbeln. Das in Dublin ansässige Unternehmen gab bekannt, dass es in diesem Zeitraum mehr Rabatte geben werde als im Vorjahr, um die Nachfrage zu steigern. Trotz dieser anfänglichen Rabatte zeigt sich der Vorstand vorsichtig optimistisch, während der Hauptreisezeit im Sommer zumindest Preise auf dem Niveau des Vorjahres zu erzielen, mit der Möglichkeit, die Preise sogar leicht zu erhöhen.

Diese Preisstrategie kommt in einer Zeit, in der der Luftverkehrssektor eine post-pandemische Erholung erlebt und die Reisenachfrage steigt. Ryanair berichtet zudem von einem Anstieg des Gewinns auf etwa 1,9 Milliarden Euro, was die finanzielle Stärke des Unternehmens unterstreicht. Die flexible Preisgestaltung soll Ryanair helfen, seine Marktposition zu festigen und gleichzeitig auf veränderliche Marktbedingungen zu reagieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein