Start Allgemein Warnung!! sparclub24.com – und wieder eine Firma, die es nicht gibt

Warnung!! sparclub24.com – und wieder eine Firma, die es nicht gibt

187
Hans (CC0), Pixabay

Auch das wieder eine Betrugsseite. Es nimmt kein Ende. Kurz nachdem wir den letzten Artikel veröffentlicht haben, rief uns Rechtsanwalt Sascha Borowski aus Düsseldorf an.

Auch er wies uns auf eine aktuelle mögliche Betrugsseite hin. Hier geht es um sparclub24.com, welche wohl angeblich von IBA Counsulting Trading GmbH betrieben wird.

FireShot Capture 351 – Sparclub24 – Kapital & Geldanlagen – sparclub24.com

Aber auch hier wieder Fehlanzeige im Unternehmensregister, wie man dem beigefügten Screenshot entnehmen kann.

FireShot Capture 350 – Unternehmensregister – www.unternehmensregister.de

So wirbt das Unternehmen selber auf seiner Hompepage:

Über Uns

Sparclub24 gehört mittlerweile zu den führenden Anbietern für Finanzprodukte. Unsere Plattform bietet den Kunden einen exklusiven Zugang zu einlagengesicherten Festgeld- und Tagesgeld im europäischen Bereich.

Das ist auch das Geheimnis des Erfolges, wie Henry Ford schon meint. Nämlich den Standpunkt des anderen zu verstehen. Wir wurden im Jahr 2016 gegründet. Unser Bankennetzwerk ist weitreichend, so dass Einlagen in Höhe von über 180 Millionen Euro vermittelt werden konnten.

Zu unseren Partnern gehören zahlreiche renommierte Banken. Wir entwickeln regelmäßig immer neue Marktstrategien, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden zu können. Damit der Kunde sein Ziel erreicht, arbeiten wir auf den Kunden zu. Wir ermitteln die Bedürfnisse und bieten zahlreiche Investmentangebote an. Sparclub24 steht für die einfache Ein-Konto-Lösung:

Mit nur einem kostenlosen Konto ermöglicht unser Anlegerservice Ihnen Zugang zu verschiedenen Banken mit lukrativen Anlageprodukten aus dem europäischen Ausland. Wir machen Sparen komfortabel und garantieren unseren Kunden eine unkomplizierte Geldanlage.

Zitat Ende

Was für ein Schmalz und dabei hätte es nur eines einzigen Satzes bedurft:

wir garantieren ihnen auch, dass sie ihr Geld nicht wiederbekommen.

Auch Rechtsanwalt Sascha Borowowski rät den betroffenen Anlegern, sich sofort an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht zu wenden, aber auch eine Strafanzeige zu erstatten, sofern sie bereits geschädigt wurden.

Vorheriger ArtikelWarnung: stellarfx.io: BaFin ermittelt gegen die Eudaimon Consulting LLC
Nächster ArtikelWarnung!!!!! weltweit-beratung.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein