Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko auf dagobertinvest.at: Aufgepasst!

Totalverlustrisiko auf dagobertinvest.at: Aufgepasst!

134
mohamed_hassan (CC0), Pixabay

Grenzen bei der Geldanlage sind fließend geworden. Österreicher investieren in Deutschland, Deutsche in Österreich usw.

Das Online Investmentgeschäft macht das möglich, aber es birgt dann natürlich oft die gleichen Gefahren, wie in Deutschland.

Genau das sehen wir hier auch bei der Crowdinvesting-Plattform dagobertinvest.at aus Österreich. Schaut man sich die Angebote an, dann erkennt man sehr schnell, auch hier geht es um sogenannte Nachrangdarlehen, jene Nachrangdarlehen die immer das Risiko eines Totalverlustes haben, egal ob in Deutschland oder/auch Österreich.

Hinzukommt, dass man hier aus der Ferne das Risiko eines solchen Investments noch schwieriger Einschätzen kann, als in Deutschland, denn wenige der Investoren können den Immobilienstandort Österreich dann auch vom Risiko her einschätzen.

Jeder der also hier in ein Projekt investiert sollte sich eben über das Risiko des Totalverlustes im Klaren sein. Übrigens auch für Deutsche Immobilienibvestments werden hier Investoren gesucht. Auch hier ist die Grenze allso fließend.

Das Totalverlustrisiko  gilt auch für die nachfolgenden aktuellen Projekte:

P261 | EXAKT REAL: Ispergasse 44 Wien Floridsorf

P258 | ADRIALE Holding: Wohnhaussanierung Alt-Erdberg 1030 Wien

P241 Telephonweg: Wohnanlage Neu-Essling in Wien Donaustadt

P252 | PALATOKA: Lizum Lodges Axams bei Innsbruck

NewStandard Planen und Leben GmbH Projekt im westlichen Ruhrgebiet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here