Start Allgemein Hartrampf Grundinvest GmbH – Überlegen Sie sich ein Geschäft mit diesem Unternehmen

Hartrampf Grundinvest GmbH – Überlegen Sie sich ein Geschäft mit diesem Unternehmen

462

Das würde ich mir als Kunde aber auch als Geschäftspartner des Unternehmens Hartrampf Grundinvest GmbH doch einmal genau überlegen. Die letzte, somit aktuelle im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz des Unternehmens weist immerhin einen nicht gedeckten Fehlbetrag von über 330.000 Euro aus.

Mit einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen hat das für uns dann eher wenig zu tun. Da diese Bilanz im Bezahlbereich des Unternehmensregister veröffentlicht ist, dürfen wir diese hier leider nicht veröffentlichen.

Das Unternehmen Hartrampf Grundinvest GmbH sucht laut einer Anzeige in der aktuellen Welt am Sonntag Vertriebe für Immobilien im Südraum Leipzig und Chemnitz. Angeboten werden hier Quadratmeter-Preise von unter 1.500 Euro und wie immer natürlich eine problemlose 100% Finanzierung.

Was sollen das denn für Immobilien an welchen Standorten bei diesen m²-Preisen sein? Die Frage muss man sich dann als Kaufinteressent aber auch als Vermittler einer solchen Wohnung stellen.

Wir kennen doch die Wertsteigerungen, die Immobilien in den letzten Jahren erfahren haben. Daher fragen wir uns natürlich, ob es sich hier nicht um Problemimmobilien handelt? Gehen wir einmal von 10% Provision aus für den Vertrieb, 15% für den Bauträger, was auch heute in diesem Geschäft noch üblich ist, und das man sicherlich ja auch noch um die 10% Einstandskosten für die Immobilien einplanen muss (Grunderwerbssteuer/ Notar/ Makler), dann kommen wir auf einen Einstandspreis von um die 1000 Euro je m².

In der heutigen Zeit ist das sicherlich als Schnäppchen zu bezeichnen, wenn es sich um einen guten und nachhaltigen Immobilienstandort handelt.

Gerade Immobilien außerhalb der Ballungsgebiete sind aber aus unserer Einschätzung heraus dann doch mit Vorsicht zu genießen, denn die Tendenz ist immer noch weg vom Land, rein in die Stadt. In den Städten selber wird aber das Angebot an Wohnungen auch ständig erhöht. Für einen Erwerber ist also das Risiko dann sicherlich schwer einschätzbar.

Sollten Sie als Vertrieb mit dem Unternehmen eine Geschäftsbeziehung eingehen, dann würde ich mir die zustehende Vermittlungsprovision immer im Kaufvertrag abtreten lassen Das heißt, der Notar wird angewiesen ihre Provision direkt nach Eingang des Kaufpreises für die vermittelte Wohnung an sie auszubezahlen.

Sicher ist sicher, bei dieser Bilanz!

Bedenken Sie bitte, dass Sie als Vermittler auch bei Immobilien in der sogenannten Beraterhaftung stehen. Machen Sie deshalb unbedingt eine Plausibilitätsprüfung zu der von Ihnen zu vermittelnden Immobilie. Schauen Sie sich die Immobilie und den Standort in Ihrem eigenen Interesse genau an.

Übrigens, Herr Hartrampf hat noch eine zweite Immobilienfirma, mit der er am Markt auftritt. Auch diese Bilanz ist „eher grenzwertig“ aus wirtschaftlicher Sicht.

ASE REAL ESTATE GmbH

Leipzig

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen 33.270,00 25.715,00
I. Sachanlagen 33.270,00 25.715,00
B. Umlaufvermögen 1.267.131,14 3.033.326,21
I. Vorräte 992.132,37 2.424.546,05
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 157.745,39 485.275,14
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 117.253,38 123.505,02
C. nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 104.649,85 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.405.050,99 3.059.041,21

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 0,00 86.113,04
I. gezeichnetes Kapital 50.000,00 50.000,00
II. Kapitalrücklage 66.545,34 66.545,34
III. Gewinnrücklagen 6.405,05 6.405,05
IV. Verlustvortrag 36.837,35 -121.726,06
V. Jahresfehlbetrag 190.762,89 158.563,41
VI. nicht gedeckter Fehlbetrag 104.649,85 0,00
B. Rückstellungen 50.400,00 30.100,00
C. Verbindlichkeiten 1.354.650,99 2.942.828,17
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.405.050,99 3.059.041,21

Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: ASE REAL ESTATE GmbH

Firmensitz laut Registergericht: Leipzig

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Leipzig

Register-Nr.: HRB 33281

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.

Die in Arbeit befindlichen Aufträge wurden zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten unter Beachtung des Niederstwertprinzips angesetzt.

Forderungen und Sonstige Vermögensgegenstände wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Der Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten wurden zum Nennwert angesetzt.

Das gezeichnete Kapital wurde zum Nennwert bilanziert.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben zur Bilanz

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt EUR 1.354.650,99 (Vorjahr: EUR 2.942.828,17).

Angaben zu Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beläuft sich auf EUR 6.399,87 (Vorjahr: EUR 6.574,90).

Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug vier.

Unterschrift der Geschäftsführung

Der Geschäftsführer, Herr Klaus C. Hartrampf, hat den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2016 am 5. September 2017 unterzeichnet.

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:

Der Jahresabschluss wurde am 27.09.2017 festgestellt.

Vorheriger ArtikelFinMa warnt vor der AlphaCrypto
Nächster ArtikelWarnung vor Rückabwicklern von Lebens- und Rentenversicherung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein