Start Allgemein Exporos neues Projekt „Milestone Campus West“ in Aachen

Exporos neues Projekt „Milestone Campus West“ in Aachen

314

Exporo hat wieder ein neues Projekt angekündigt – Studentenapartments in Aachen. Auch bei diesem Investment besteht natürlich das Risiko des Totalverlustes, da im Falle von Schwierigkeiten Sie erst nachrangig bedient werden. Warum Exporo neuerdings immer auch Miles & More-Prämien immer mit anbietet, erschließt sich uns nicht so richtig. Ob sich das rentiert?

Projektanbieter ist die value one holding AG, ein österreichisches Immobilienunternehmen mit Sitz in Wien. Sofern dieses Unternehmen letztlich der Darlehensnehmer ist, dann müssten Sie im Falle von Rechtsstreitigkeiten mit dem Unternehmen in Österreich klagen mit einem sicherlich erheblichem Kostenaufwand. Genau deshalb stehen wir Investitionen in Unternehmen, die nicht ihren rechtlichen Sitz in Deutschland haben, immer kritisch gegenüber. Im Folgenden sehen Sie die bei Exporo aufgeführte Projektbeschreibung:

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Die für das Projekt verantwortlichen Unternehmen value one und Ideal Wohnen, sind mit über einer Milliarde Euro entwickeltem Projektvolumen sehr erfahrene Marktteilnehmer im Bereich der Immobilien- und insbesondere der Quartiersentwicklung.
  • Investmentmöglichkeit in eine einzigartige Immobilie, in direkter Nachbarschaft zur Exzellenz-UNI, mit einem heterogenen Flächenmix: die Bestandsimmobilie bietet Kapitalanlegern die Abschreibungskondition Denkmal-Sonder-AfA.
  • Der Neubau des Projekts folgt dem „klassischen“ Studentenapartmentkonzept mit adäquaten Flächengrößen, smarte Ausstattung und Community inklusive.
  • Relevanter Standort: Errichtung einer der größten europäischen Forschungslandschaften – Campus West sowie Campus Melaten der RWTH Aachen.
  • Baugenehmigung bereits erteilt und der Baustart erfolgt ca. April 2018.
  • Feste Verzinsung: 6,0 % (endfällig)
  • Laufzeit: 30.03.2020 (ca. 28 Monate)**
  • Bis zu 15.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

** Ordentliches Kündigungsrecht: Im Falle einer Kündigung der Nachrangdarlehensnehmerin vor dem 15.05.2019 verkürzt sich die Laufzeit sowie die Verzinsung des Investments bis zum 30.05.2019 (ca. 18 Monate). Im Falle von ordentlichen Kündigungen der Nachrangdarlehensnehmerin sind Teilkündigungen zulässig. Der gesamte gezeichnete Nachrangdarlehensbetrag kann in maximal drei Teilen durch die Nachrangdarlehensnehmerin gekündigt werden. Die Höhe der einzelnen Teile bestimmt die Nachrangdarlehensnehmerin.

Vorheriger ArtikelWarnung vor Diamond Global Solutions SRL
Nächster ArtikelBaFin zu Bitcoin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein