Start Allgemein Exporo AG und GIEAG Immobilien AG

Exporo AG und GIEAG Immobilien AG

248

Die Crowdfunding-Plattform Exporo startet gemeinsam mit der GIEAG Immobilien AG das Projekt „Schlossgarten“ in Stuttgart. Beworben wird dieses durch die Profi Select Coriolanus GmbH. Auch hier gilt für den potentiellen Anleger das Risiko eines Totalverlustes.

Erneut fragen wir uns, wofür die GIEAG Immobilien AG das Kapital der Kleinanleger überhaupt benötigt? Ein Projekt dieser Größenordnung ist doch bei seriösen Unternehmen eigentlich immer durchfinanziert? Vielleicht erklärt man dem Kleinanleger zudem auch einmal, was ein Nachrangdarlehen mit einer harten Patronatserklärung zu tun hat?

Hier der Werbetext der E-Mail:

„Liebe Immobilieninteressentin,

lieber Immobilieninteressent,

in Kürze startet die EXPORO AG gemeinsam mit dem sehr erfahrenen, börsennotierten Projektträger GIAG Immobilien AG das erste Projekt am Standort Stuttgart:

„Wohnen am Schlossgarten“.

Es handelt sich dabei um eine Bestandsimmobilie in zentraler Lage mit insgesamt 95 Wohneinheiten und 92 Tiefgaragenstellplätzen. Ziel des Projektes soll die Aufteilung in Wohnungseigentum und die Veräußerung im Zuge des Verkaufs an Eigennutzer und Kapitalanleger sein.

Keyfacts zum Projekt:

✓ 5,0 % Zinsen p.a. (endfällig)

✓ Laufzeit: bis 30.11.2019 (ca. 24 Monate)*

✓ Attraktive Lage im Stadtbezirk Mitte: fußläufig zum Schlossgarten, Zentrum und dem Stuttgarter Hauptbahnhof

✓ Notariell beglaubigte, harte Patronatserklärung der GIEAG Immobilien AG i.H.v. 0,5 Mio. EUR **

Tragen Sie sich noch heute auf der Projekt Detailseite ein und erhalten Sie als Erster weitere Informationen zum Projekt, wie auch den genauen Startzeitpunkt:

 

Mit freundlichen Grüßen

Profi Select Coriolanus GmbH“

Vorheriger ArtikelFacebook erleidet Schlappe vor dem Berliner Kammergericht
Nächster ArtikeliFunded und das Fehlen wichtiger Informationen im VIB

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein