Start Allgemein Pflegezentrum Aldingen bei Exporo

Pflegezentrum Aldingen bei Exporo

332

Exporo hat wieder ein neues Projekt in der Pipeline: das Pflegezentrum Aldingen. Auch hier gilt die übliche Warnung, dass natürlich ein Totalverlustrisiko für den jeweiligen investierenden Kleinanleger besteht.

Folgendermaßen lauten die veröffentlichten Informationen:

  • Die Bestandsimmobilie „Pflegezentrum Aldingen“ wird angekauft und in Wohnungseigentum aufgeteilt.
  • Die Einheiten werden einzeln veräußert, wobei die Erwerber einen anteiligen Anspruch an den Pachteinnahmen miterwerben.
  • Vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 44 Wohneinheiten für Pflege und 8 Wohneinheiten für betreutes Wohnen auf einem Grundstück mit einer Größe von ca. 2.946 m².
  • Kein Baurisiko: Die zu 98% vermietete Bestandsimmobilie wird nur in Wohneigentum aufgeteilt und die insg. 52 Einheiten einzeln veräußert.
  • Das Pflegezentrum ist bis mindestens 2026 an den jetzigen Pächter „Die Zieglerschen“ verpachtet (Unternehmen der evangelischen Diakonie, welche an 60 Standorten mehr als 7.000 Kunden hat und über 3.000 Mitarbeiter beschäftigt).
  • Der Verkehrswert der Bestandsimmobilie wurde im Juli 2017 von einem anerkannten Gutachter mit ca. 8,1 Mio. € beziffert.
  • Sehr erfahrener Projektentwickler, der bereits über 3.000 Einheiten dieser Art abgewickelt hat.
  • Feste Verzinsung: 5,5 % p. a. (endfällig)
  • Laufzeit: bis zum 30.10.2019 (ca. 24 Monate)

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Vorheriger ArtikelAlphapool Prozess in Saarbrücken
Nächster ArtikelSAYANO Family Office AG – Neues Unternehmen von Norbert Ketterer?

1 Kommentar

  1. Auszahlung verzögert sich seit Oktober 2019, dann hieß es die Auszahlung erfolgt zum 15.12.2019.
    Bisher wurde noch nicht zurückbezahlt, obwohl angeblich so die Exporo AG eine Anschlussfinanzierung abgeschlossen werden konnte.
    Währe interessant wie das weitergeht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein