Start internationale Neuigkeiten Russland Dopingpläne für WM 2018

Dopingpläne für WM 2018

32

Dem “Spiegel” zufolge hatte der russische Doping-Experte Grigori Rodschenkow den Auftrag, auch für die WM 2018 ein Dopingprogramm für die russische Fußball-Nationalmannschaft zu organisieren. Der frühere Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors war schon bei den Winterspielen im russischen Sotschi 2014 und bei der letzten Fußball-Weltmeisterschaft für derartige Manipulationen verantwortlich.

Als diese aufflogen, flüchtete er mit Hilfe des US-Filmemachers Bryan Fogel in die USA. Ebenjener Fogel berichtete über die geheimen Zukunftspläne der russischen Regierung, die selber jegliche Beteiligung abstritt und Rodschenkow die alleinige Verantwortung zuschob.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here