Start Politik International Frankreich kündigt Steuererleichterungen an

Frankreich kündigt Steuererleichterungen an

206
Der französische Premierminister Edouard Philippe hat angekündigt, dass ab nächstem Jahr die Steuern in Frankreich gesenkt werden sollen. Die Erleichterung für die Franzosen soll bei circa sieben Milliarden Euro liegen. Noch in diesem Jahr will das Land zudem die drei-Prozent-Grenze des Maastricht-Vertrages wieder einhalten, was unter anderem durch eine Senkung der öffentlichen Ausgaben erreicht werden soll.
Vorheriger ArtikelPreise für Neubau von Wohngebäuden gestiegen
Nächster ArtikelInvestitionen in Pflegeimmobilien?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein