Start Politik International Brexit zwingt EU zur finanziellen Umstrukturierung

Brexit zwingt EU zur finanziellen Umstrukturierung

187

Der umstrittene Haushaltskommissar der Europäischen Union, Günther Oettinger, befürchtet infolge des Brexit und neuer Aufgaben eine Haushaltslücke von jährlich rund 20 Milliarden Euro. Allein der Wegfall von Großbritannien führt zu einem Minus von mindestens zehn Milliarden Euro, erklärte Oettinger. Hinzu kämen „neue Prioritäten wie Migration oder Verteidigung“, die von ihm und der für Regionalpolitik zuständigen Kommissarin Corinna Cretu mit noch einmal so viel Geld veranschlagt wurden.

Vorheriger ArtikelInsolvenzverfahren city.bauten Gesellschaft für Projektentwicklung und -management mbH
Nächster ArtikelErfolgreiche Ausgabe neuer Aktien bei der Delivery Hero Germany GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein