Start Allgemein Neuer Anlegerskandal durch Oliver Schulz? Fonds in Insolvenz

Neuer Anlegerskandal durch Oliver Schulz? Fonds in Insolvenz

146

Sworn Capital teilt mit, dass 2007 von der BAC Berlin Atlantic Capital aufgelegte Fonds Infratrust Premium 1 und seine Untergesellschaft ITC 1 einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt haben. Auch die Fondskomplementärin IT Anlegerschutz Fondsverwaltung sei von der Insolvenz betroffen und habe einen Insolvenzantrag gestellt.

Lesen Sie dazu auch die nachfolgende Pressemitteilung des Unternehmens BAC.

MfAM Pressemitteilung_ITP1_201311281 Copy

 

Vorheriger ArtikelInfinus Gruppe-das meint die Verbraucherzentrale in bayern
Nächster ArtikelSchmeisst dei Engländer endlich raus aus der EU

5 Kommentare

  1. Was wohl Tilmann Welter von Fondsteleghramm dazu sagen wird? Oliver Schulzes bester Busenfreund. Da fällt ihm sicherlich wieder eine schaurige Geschichte gegen das Unternehmen BAC ein. Nun wenn man Geld bekommt so eine Meinung zu haben……………….

  2. so viel ich gehört habe, hat Winter zunächst die Seiten gewechselt und war recht erfolglos bei United Investors unterwegs, dann hat ihn Schulz offenbar wieder heim ins Reich geholt. Zwischendurch hat er wohl mal versucht seine ehemaligen Mitkollegen für so einen Prozessfinanzierer zu gewinnen, der alles andere als seriös ist.

  3. By the way: Wenn Ihr schon Tilmann Welthers einseitige Berichterstattung zu Oliver Schulz kritisiert, dann solltet Ihr Renate Daum nicht vergessen, die vor ihrem Abgang zu Stiftung Warentest auch sehr einseitig pro Schulz und gegen BAC schrieb. Schade eigentlich, dass Journalisten nicht auch mit zur Verantwortung gezogen werden können, denn der Rückenwind, den Schulz hier bekommen hat, schleuste auch so den ein oder anderen Euro in seine Kasse.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein