Start Politik International Orban: Euro für ungarn nicht automatisch

Orban: Euro für ungarn nicht automatisch

190

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat einen Beitritt seines Landes zum Euro infrage gestellt.

Er sagte, dass sich sein Land zwar beim Beitritt zur Europäischen Union verpflichtet gabe, irgendwann auch den Euro einzuführen. Doch die Situation in der Euro-Zone sei damals gundlegend anders gewesen. Daher könne eine Beitrittspflicht wur Währungsunion nicht mehr ausomatisch sein. Es sei noch nicht entschieden, ob Ungarn jemals der Euro-Zone beitreten werde. Dies stehe derzeit auch nicht zur Debatte. Orban bezeichnete es als unverantwortlich, wenn Ungarn jetzt den Euro einführen würde. Derzeit sei das Land noch nicht reif für diesen Schritt. Am Donnerstag ist Orban in Berlin zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen gekommen.

Vorheriger ArtikelS21: Eklatante Mängel beim Brandschutzkonzept
Nächster ArtikelPutin sagt Türkei-Reise ab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein