Start Politik International Hollandes Steuerpläne für Frankreich in der Kritik

Hollandes Steuerpläne für Frankreich in der Kritik

146

Der französische Präsident François Hollande muss sich wegen seinen Plänen für höhere Steuern heftige Kritik gefallen lassen.

Vor allem aus der Opposition melden sich ablehnende Stimmen. Sie wirft Hollande vor, dass die zusätzliche Belastung von Bürgern und Unternehmen um 20 Milliarden Euro Gift für die Konjunktur sei. Auch in der BRD mehren sich die skeptischen Stimmen. Im Kampf gegen das nach EU-Regeln viel zu hohe Haushaltsdefizit hatte Hollande angekündigt, dass sich besonders Besserverdiener und Großkonzerne auf Mehrbelastungen einstellen müssen.

Vorheriger ArtikelKarlsruhe prüft Gauweiler-Antrag – Zwischenentscheidung am Dienstag
Nächster ArtikelBericht: Israel erwägt offenbar elektromagnetischen Angriff auf Iran

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein