Start Politik International Gefährlicher Mafia-Boss in Salerno festgenommen

Gefährlicher Mafia-Boss in Salerno festgenommen

176

Riesenerfolg für die italienischen Mafia-Jäger.

In der Nähe von Salerno in Kampanien ist es Sondereinheiten gelungen, einen der gefürchtetsten Mafiosi festzunehmen. Der 65-jährige Camorra-Boss Francesco Matrone, Chef des gleichnamigen Clans, stand Medienberichten zufolge auf der Liste der neun gefährlichsten flüchtigen Kriminellen des italienischen Innenministeriums. Zuvor war Matrone in Abwesenheit wegen zweifachen Mordes zu jeweils lebenslänglicher Haft verurteilt worden.

Vorheriger ArtikelKarlsruhe erlaubt Einsatz militärischer Mittel im Inland
Nächster ArtikelVerbraucherschutz.de und die bewertung.de Wettbewerber?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein