Start Politik Deutschland Merkel kämpft weiter für Fiskalpakt – Cameron: Ohne die Briten

Merkel kämpft weiter für Fiskalpakt – Cameron: Ohne die Briten

171

Das neue Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit dem britischen Premier David Cameron brachte keine Annäherung Deutschlands und Großbritanniens im Streit um den europäischen Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin.

Sollte der Fall eintreten, dass infolge der Finanzkrise zahlreiche Euro-Länder enger zusammenarbeiten, befürchten viele ein Europa der zwei Geschwindigkeiten. Diese Ängste versuchte Angela Merkel nach dem Treffen zu dämpfen. Der gemeinsame Binnenmarkt ist laut Merkel das Band, das die 27 EU-Staaten zusammenhalte. Nach der Verständigung auf Eckwerte für eine Finanzsteuer mit der Opposition hofft Merkel auf eine endgültige Einigung über den Fiskalpakt in Deutschland.

Vorheriger ArtikelPolitik macht Front gegen Facebook-Pläne der Schufa
Nächster ArtikelSchengen-Staaten wollen Grenzkontrollen im Alleingang

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein