Start Politik International Schengen-Staaten wollen Grenzkontrollen im Alleingang

Schengen-Staaten wollen Grenzkontrollen im Alleingang

155

Bemerkenswerte Trendwende im Schengen-Abkommen.

Künftig sollen die Staaten in Europa in der Lage sein auch im Alleingang wieder Grenzkontrollen durchzuführen. Erstmals gilt dieser Fall auch, um eine Flüchtlingswelle aufzuhalten. Die EU-Innenminister verständigten sich am Donnerstag in Luxemburg auf eine entsprechende Reform des eigentlich grenzkontrollfreien Schengen-Raums. Seit über einem Jahr wird um die Reform gestritten. Die Einigung der Minister bedarf noch der Zustimmung von EU-Parlament und Kommission, die mehr Mitsprache fordern und gemeinsame europäische Entscheidungen verlangen.

Vorheriger ArtikelMerkel kämpft weiter für Fiskalpakt – Cameron: Ohne die Briten
Nächster ArtikelUN-Beobachtern wird nach Massaker Zugang zu Al-Kobeir verwehrt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein