Start Politik International Atomunterhändler fordern Teheran zu Zugeständnissen auf

Atomunterhändler fordern Teheran zu Zugeständnissen auf

192

Die internationalen Unterhändler haben bei den Atomgesprächen mit der iranischen Führung in Bagdad am Mittwoch den Druck auf Teheran erhöht.

Der Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton sagte nach dem Beginn der neuen Verhandlungsrunde, dass die Unterhändler dem Iran einen neuen Vorschlag unterbreitet hat. Man hoffe, dass die Iraner darauf in einer guten Art und Weise reagieren. Bisher wurden jedoch keine weiteren Details zum Inhalt des Vorschlags bekannt. Die Gespräche sollen iranischen Angaben zufolge am Donnerstag fortgesetzt werden.

Vorheriger ArtikelÄgypter im Wahlfieber: Warteschlangen und Boykott der Revolutionäre
Nächster ArtikelDietmar Bartsch bekommt Konkurrenz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein