Start Politik International Hoeneß verlangt deutliche Worte von Platini zur Lage in der Ukraine

Hoeneß verlangt deutliche Worte von Platini zur Lage in der Ukraine

142

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß meldet sich in der Diskussion um die EM in der Ukraine zu Wort.

Hoeneß verlangte klare Worte von UEFA-Boss Michel Platini zur politischen Lage von dem EM-Gastgeberland. Medienberichten zufolge sagte der Präsident des Fußballvereins Bayern München, dass die UEFA durch die EM-Vergabe an Polen und die Ukraine dem Land einen unglaublichen Vertrauensbonus gegeben habe. Auch die deutschen Nationalspieler haben laut Hoeneß das Recht, ihre Solidarität mit ukrainischen Regimekritikern zu bekunden. Damit würden sie Größe zeigen. Bislang hatte Platini keine Kritik an den politischen Zuständen in der Ukraine geäußert.

Vorheriger ArtikelTerroranschlag auf Kirche in Nairobi: Ein Toter und zehn Verletzte
Nächster ArtikelErste Warnstreiks in der Metallindustrie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein