Start Allgemein Chinesischer Rotwein

Chinesischer Rotwein

226

China kauft sich weiter in europäische Unternehmen ein-jetzt in Frankreich. Einschlägige Weinführer nennen ihn „reichhaltig“, „samtweich“ oder „opulent“.

Nun verdient der Bordeaux-Rotwein Château de Viaud auch das Attribut „chinesisch“: Der aus Peking stammende Staatskonzern Cofco hat das renommierte 20-Hektar-Gelände im Südwesten Frankreichs diese Woche vom lokalen Weinhändler Philippe Raoux gekauft, wie dieser bekanntgab. Experten schätzen den Preis auf 10 Millionen Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein