Start Allgemein DAVOS:gestärkter Euro

DAVOS:gestärkter Euro

109

Nachdem bereits Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sich zum Festhalten am Euro verpflichtet hatten, legten am Wochenende Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und seine französische Amtskollegin Christine Lagarde ihre Hand für ihn ins Feuer.

Das Forum ging am Sonntag zu Ende. Nach Dutzenden von Diskussionen unter den rund 2500 Teilnehmern aus Wirtschaft und Politik sind viele Fragen offen geblieben. Denn Probleme gibt es viele: Die Schuldenberge seien nicht abgebaut, die Instrumente zur Bändigung von Krisen fehlten, die Rohstoff- und Energieverteuerung sei nicht gestoppt und die Umwelt leide weiter.Die Erstarkung der Schwellenländer wie etwa China und Indien war in Davos unübersehbar. Doch ihr unkontrollierter Boom brachte auch viele Mahner auf den Plan: Gefährliche «Blasen» drohten.

Vorheriger ArtikelPakistan:Festnahme eines US Diplomaten
Nächster ArtikelMedizin:gigantischer Fortschritt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein