Start Allgemein Sachsen-Anhalt startet internationale Kampagne zur Gewinnung von Fachkräften

Sachsen-Anhalt startet internationale Kampagne zur Gewinnung von Fachkräften

48
StockSnap (CC0), Pixabay

Sachsen-Anhalt startet eine umfangreiche Kampagne zur Anwerbung von Fachkräften. Wirtschaftsminister Sven Schulte betont, dass der Fachkräftemangel ein großes Problem für viele Unternehmen im Land darstellt. Die Lage wird sich in den kommenden Jahren weiter verschärfen, da zahlreiche Arbeitskräfte in den Ruhestand gehen.

Da nicht alle offenen Stellen mit Beschäftigten aus dem eigenen Land besetzt werden können, intensiviert das Land nun seine Bemühungen, Fachkräfte aus dem Ausland zu gewinnen. Der Schwerpunkt liegt zunächst auf Vietnam, das als vielversprechender Partner für die Anwerbung qualifizierter Arbeitskräfte betrachtet wird.

Die Kampagne richtet sich an verschiedene Branchen. Neben dem Gastgewerbe, das dringend Personal benötigt, besteht auch im Handwerkssektor ein hoher Bedarf an Fachkräften. Darüber hinaus sollen auch andere Industriezweige von der Initiative profitieren.

Um die Anwerbung zu erleichtern, plant Sachsen-Anhalt verschiedene Maßnahmen, darunter die Zusammenarbeit mit internationalen Agenturen und die Bereitstellung von Integrations- und Sprachkursen für die neuen Arbeitskräfte. Ziel ist es, den Fachkräften nicht nur den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt zu erleichtern, sondern ihnen auch eine langfristige Perspektive in Sachsen-Anhalt zu bieten.

Diese Kampagne ist Teil eines umfassenderen Ansatzes, um die wirtschaftliche Stabilität und das Wachstum in der Region zu sichern. Durch die gezielte Anwerbung und Integration internationaler Fachkräfte soll die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in Sachsen-Anhalt gestärkt und der Fachkräftemangel nachhaltig bekämpft werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein