Start Jahresberichte Fondsinvestments Universal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Frankfurt am Main – Jahresbericht Prisma Aktiv UI...

Universal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Frankfurt am Main – Jahresbericht Prisma Aktiv UI R;Prisma Aktiv UI I;Prisma Aktiv UI S DE000A1W9A77; DE000A1W9A85; DE000A2H7NP1

31
geralt (CC0), Pixabay

Universal-Investment-Gesellschaft mbH

Frankfurt am Main

Jahresbericht

Prisma Aktiv UI

Tätigkeitsbericht
für den Berichtszeitraum vom 1. Februar 2023 bis 31. Januar 2024

Anlageziele und Anlagepolitik zur Erreichung der Anlageziele

Der Prisma Aktiv UI ist ein aktiv gemanagter Mischfonds, bei dem zumeist ca. 50% des Fonds in festverzinslichen Wertpapieren (Staats- und Unternehmensanleihen) mit aussichtsreichem Chance-/​Risikoprofil investiert werden soll. Bis zu 50% des Fondsvermögens können nach dem Grundsatz der Risikostreuung in Aktien vorwiegend aus Europa und Asien investiert werden. Unter dem Postulat von „Substanzerhalt + Zielrendite“ steuert das Fondsmanagement die Fondsallokation bzw. Investitionsquote flexibel je nach makroökonomischen Umfeld. Die fundamentale Einzeltitelauswahl erfolgt im Rahmen einer gründlichen Geschäftsmodellanalyse basierend auf dem hausinternen Prisma Qualitäts- und Potential-Navigatorin enger Anlehnung an die Realwirtschaft. Mit Hilfe dieses Analyse-Tools werden der intrinsische Wert von Aktien und das Risikoprofil von Unternehmensanleihen bestimmt. Dieser Fonds bewirbt ökologische und/​oder soziale Merkmale im Sinne des Artikel 8 der Offenlegungs-Verordnung (Verordnung (EU) 2019/​2088).

Struktur des Portfolios und wesentliche Veränderungen im Berichtszeitraum

Fondsstruktur

31.01.2024 31.01.2023
Kurswert % Anteil
Fondsvermögen
Kurswert % Anteil
Fondsvermögen
Renten 244.134.232,47 53,35 355.324.430,78 61,00
Aktien 123.507.635,89 26,99 111.051.808,28 19,06
Fondsanteile 3.481.800,00 0,76 4.247.100,00 0,73
Zertifikate 34.957.125,00 7,64 14.559.460,00 2,50
Futures 0,00 0,00 -954.035,96 -0,16
Festgelder/​Termingelder/​Kredite 20.000.000,00 4,37 50.000.000,00 8,58
Bankguthaben 30.524.378,72 6,67 47.282.197,13 8,12
Zins- und Dividendenansprüche 2.347.186,86 0,51 2.808.377,98 0,48
Sonstige Ford./​Verbindlichkeiten -1.377.758,48 -0,30 -1.812.207,58 -0,31
Fondsvermögen 457.574.600,46 100,00 582.507.130,63 100,00

Im Berichtsjahr war der Prisma Aktiv Ul entsprechend seinem Anlageprofil als vermögensverwaltender Mischfonds ausgewogen zu einem bedeutenden Teil in festverzinslichen Wertpapieren investiert.

Der Fokus auf der Rentenseite lag bei Staatsanleihen aufgrund des nun wieder besseren Chance-Risiko-Profils nach dem Zinsanstieg der vergangenen Monate. Ebenfalls bieten Staatsanleihen nach Einschätzung des Portfoliomanagements nun wieder einen Risikopuffer. Beiden investierten Unternehmens- und Hochzins-Anleihen werden die zugrunde liegenden Geschäftsmodelle vom Portfoliomanagement sehr sorgfältig auf Chancen und Risiken analysiert. Unternehmensanleihen spielten im Berichtszeitraum eine etwas untergeordnete Rolle als in den vergangenen Jahren, da der Renditeaufschlag zu den sicheren Anleihen geringer ausfiel. Selektiv sind Investments in der Region Asien ex Japan sowohl in festverzinslichen Wertpapieren als auch in Aktien Teil der Anlagestrategie. Im Berichtsjahr lag die Bondquote bei rd. 60%, wobei rd. 40% in Staatsanleihen investiert waren. Kurzlaufende US und europäische Staatsanleihen wurden hierbei als „quasi“ Cash Position gehalten. Die Duration des Rententeils wurde zum Ende des Geschäftsjahres wieder signifikant verkürzt. Die Rentenseite trug im Berichtszeitraum wesentlich zur Gesamtrendite des Fonds bei.

Das Berichtsjahr war geprägt von stark rückläufigen Inflationsraten und der damit verbundenen Erwartung einer Kehrtwende in der Politik der Zentralbanken. Positive Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz beflügelten den Technologiesektor.

Die Aktienquote wird, wie im Investmentansatz vorgesehen, von Überlegungen zur Realwirtschaft, Geld- und Fiskalpolitik und Markttechnik bestimmt und bei veränderter Einschätzung angepasst. Im Rahmen des Risikomanagements arbeitet das Portfoliomanagement im Aktiensegment mit sogenannten High-Watermark-Stoppkursen. Die Aktienquote wurde im Verlauf des Jahres erhöht. Ein sich abzeichnendes „Soft-Landing“ und damit eine stabilere Entwicklung der Unternehmensgewinne waren ausschlaggebend für die Erhöhung. Insbesondere im letzten Quartal haben Aktien aufgrund der höheren Quote und guter Geschäftsmodellauswahl im Fonds ebenfalls zur Gesamt- bzw. Zielrendite beigetragen.

Zur Diversifikation des Portfolios und als Risikopuffer wurde über das Jahr der Anteil in Xetra-Gold, einem von der Deutschen Börse emittierten Zertifikat, das 1:1 mit physischem Gold hinterlegt ist, erhöht.

Der Barbestand wurde im Laufe des Berichtszeitraums reduziert, um Chancen an den Kapitalmärkten wahrzunehmen.

Das Fondsvolumen reduzierte sich vor allem aufgrund des Teilabzuges eines institutioneilen Investors am Ende des Berichtszeitraumes auf einen Stand von EUR 458 Mio..

Wesentliche Risiken

Allgemeine Marktpreisrisiken

Die Kurs- oder Marktwertentwicklung von Finanzprodukten hängt insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte ab, die wiederum von der allgemeinen Lage der Weltwirtschaft sowie den wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in den jeweiligen Ländern beeinflusst wird. Auf die allgemeine Kursentwicklung, insbesondere an einer Börse, können auch irrationale Faktoren wie Stimmungen, Meinungen und Gerüchte einwirken.

Die Ukraine-Krise und die dadurch ausgelösten Marktturbulenzen und Sanktionen der Industrienationen gegenüber Russland haben eine Vielzahl an unterschiedlichen Auswirkungen auf die Finanzmärkte im Allgemeinen und auf Fonds (Sondervermögen) im Speziellen. Die Bewegungen an den Börsen werden sich entsprechend auch im zondsvermögen (Wert des Sondervermögens) widerspiegeln. Zusätzlich belasten Unsicherheiten über den weiteren Verlauf des Konflikts sowie die wirtschaftlichen Folgen der diversen Sanktionen die Märkte.

Zinsänderungsrisiken

Mit der Investition in festverzinsliche Wertpapiere ist die Möglichkeit verbunden, dass sich das Marktzinsniveau, das im Zeitpunkt der Begebung eines Wertpapiers besteht, ändern kann. Steigen die Marktzinsen gegenüber den Zinsen zum Zeitpunkt der Emission, so fallen in der Regel die Kurse der festverzinslichen Wertpapiere. Fällt dagegen der Marktzins, so steigt der Kurs festverzinslicher Wertpapiere. Diese Kursentwicklung führt dazu, dass die aktuelle Rendite der festverzinslichen Wertpapiere in etwa dem aktuellen Marktzins entspricht. Diese Kursentwicklungen fallen jedoch je nach Laufzeit der festverzinslichen Wertpapiere unterschiedlich aus. Festverzinsliche Wertpapiere mit kürzeren Laufzeiten haben geringere Zinsänderungs-/​Kursrisiken als festverzinsliche Wertpapiere mit längeren Laufzeiten.

Adressenausfallrisiken /​ Emittentenrisiken

Durch den Ausfall eines Ausstellers oder Kontrahenten können Verluste für das Sondervermögen entstehen. Das Ausstellerrisiko beschreibt die Auswirkung der besonderen Entwicklungen des jeweiligen Ausstellers, die neben den allgemeinen Tendenzen der Kapitalmärkte auf den Kurs eines Wertpapiers einwirken. Auch bei sorgfältiger Auswahl der Wertpapiere kann nicht ausgeschlossen werden, dass Verluste durch Vermögensverfall von Ausstellern eintreten. Das Kontrahentenrisiko beinhaltet das Risiko der Partei eines gegenseitigen Vertrages, mit der eigenen Forderung teilweise oder vollständig auszufallen. Dies gilt für alle Verträge, die für Rechnung eines Sondervermögens geschlossen werden.

Bonitätsrisiken

Bei Anleihen kann es zu einer Ratingveränderung des Schuldners kommen. Je nachdem, ob die Bonität steigt oder fällt, kann es zu Kursveränderungen des Wertpapiers kommen.

Aktienrisiken

Mit dem Erwerb von Aktien können besondere Marktrisiken und Unternehmensrisiken verbunden sein. Der Wert von Aktien spiegelt nicht immer den tatsächlichen Wert des Unternehmens wider. Es kann daher zu großen und schnellen Schwankungen dieser Werte kommen, wenn sich Marktgegebenheiten und Einschätzungen von Marktteilnehmern hinsichtlich des Wertes dieser Anlagen ändern. Hinzu kommt, dass die Rechte aus Aktien stets nachrangig gegenüber den Ansprüchen sämtlicher Gläubiger des Emittenten befriedigt werden. Daher unterliegen Aktien im Allgemeinen größeren Wertschwankungen als z.B. festverzinsliche Wertpapiere.

Risiken im Zusammenhang mit Zielfonds

Die Risiken der Investmentanteile, die für das Sondervermögen erworben werden, stehen in engem Zusammenhang mit den Risiken der in diesen Sondervermögen enthaltenen Vermögensgegenstände. Zielfonds mit Rentenfokus weisen teilweise deutliche Zinsänderungsrisiken und Adressenausfallrisiken auf, während Zielfonds mit Aktienfokus stärkeren Marktschwankungen ausgesetzt sind. Eine breite Streuung des Sondervermögens kann jedoch zur Verringerung von Klumpenrisiken beitragen. Die laufende Überwachung der einzelnen Zielfonds hat zusätzlich zum Ziel, die genannten Einzelrisiken systematisch zu begrenzen.

Risiken im Zusammenhang mit Derivategeschäften

Die Gesellschaft darf für Rechnung des Sondervermögens sowohl zu Absicherungszwecken als auch zu Investitionszwecken Geschäfte mit Derivaten tätigen. Die Absicherungsgeschäfte dienen dazu, das Gesamtrisiko des Sondervermögens zu verringern, können jedoch ggf. auch die Renditechancen schmälern.

Kauf und Verkauf von Optionen sowie der Abschluss von Terminkontrakten oder Swaps sind mit folgenden Risiken verbunden:

Kursänderungen des Basiswertes können den Wert eines Optionsrechts oder Terminkontraktes bis hin zur Wertlosigkeit vermindern. Durch Wertänderungen des einem Swap zugrunde liegenden Vermögenswertes kann das Sondervermögen ebenfalls Verluste erleiden.

Der gegebenenfalls erforderliche Abschluss eines Gegengeschäfts (Glattstellung) ist mit Kosten verbunden.

Durch die Hebelwirkung von Optionen kann der Wert des Sondervermögens stärker beeinflusst werden, als dies beim unmittelbaren Erwerb der Basiswerte der Fall ist.

Der Kauf von Optionen birgt das Risiko, dass die Option nicht ausgeübt wird, weil sich die Preise der Basiswerte nicht wie erwartet entwickeln, so dass die vom Sondervermögen gezahlte Optionsprämie verfällt. Beim Verkauf von Optionen besteht die Gefahr, dass das Sondervermögen zur Abnahme /​ Lieferung von Vermögenswerten zu einem abweichenden Preis als dem aktuellen Marktpreis verpflichtet ist.

Auch bei Terminkontrakten besteht das Risiko, dass das Sondervermögen infolge unerwarteter Entwicklungen der Marktpreise bei Fälligkeit Verluste erleidet.

Währungsrisiken

Sofern Vermögenswerte eines Sondervermögens in anderen Währungen als der jeweiligen Fondswährung angelegt sind, erhält es die Erträge, Rückzahlungen und Erlöse aus solchen Anlagen in der jeweiligen Währung. Fällt der Wert dieser Währung gegenüber der Fondswährung, so reduziert sich der Wert des Sondervermögens.

Fondsergebnis

Die wesentlichen Quellen des negativen Veräußerungsergebnisses während des Berichtszeitraums waren realisierte Verluste aus ausländischen Aktien.

Wertentwicklung im Berichtszeitraum (1. Februar 2023 bis 31. Januar 2024)1

Anteilklasse I: +2,79%
Anteilklasse R: +2,23%
Anteilklasse S: +2,78%

Eigene Berechnung nach der BVI-Methode (ohne Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen). Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft zu. Diese ist nicht prognostizierbar.

Vermögensübersicht zum 31.01.2024

Anlageschwerpunkte Tageswert
in EUR
% Anteil am
Fondsvermögen
I. Vermögensgegenstände 459.068.024,50 100,33
1. Aktien 123.507.635,89 26,99
Bundesrep. Deutschland 27.011.178,80 5,90
Curaçao 4.304.576,01 0,94
Dänemark 5.414.905,75 1,18
Frankreich 12.539.600,00 2,74
Großbritannien 7.024.485,75 1,54
Irland 12.281.226,40 2,68
Kaimaninseln 2.881.640,73 0,63
Niederlande 7.982.000,00 1,74
Schweiz 6.256.575,42 1,37
Spanien 7.942.000,00 1,74
Südkorea 11.521.315,19 2,52
Taiwan 3.120.154,68 0,68
USA 15.227.977,16 3,33
2. Anleihen 244.134.232,47 53,35
< 1 Jahr 126.698.757,97 27,69
>= 1 Jahr bis < 3 Jahre 42.846.384,46 9,36
>= 3 Jahre bis < 5 Jahre 14.520.517,40 3,17
>= 5 Jahre bis < 10 Jahre 37.846.517,64 8,27
>= 10 Jahre 22.222.055,00 4,86
3. Zertifikate 34.957.125,00 7,64
EUR 34.957.125,00 7,64
4. Investmentanteile 3.481.800,00 0,76
EUR 3.481.800,00 0,76
5. Bankguthaben 50.607.674,42 11,06
6. Sonstige Vermögensgegenstände 2.379.556,72 0,52
II. Verbindlichkeiten -1.493.424,04 -0,33
III. Fondsvermögen 457.574.600,46 100,00

Vermögensaufstellung zum 31.01.2024

Gattungsbezeichnung
ISIN
Markt
Stück bzw.
Anteile bzw.
Whg. in 1.000
Bestand
31.01.2024
Käufe /​
Zugänge
Verkäufe /​
Abgänge
Kurs Kurswert
in EUR
%
des Fonds-
vermögens
im Berichtszeitraum
Bestandspositionen EUR 406.080.793,36 88,75
Börsengehandelte Wertpapiere EUR 320.528.830,26 70,05
Aktien EUR 123.507.635,89 26,99
Cie Financière Richemont AG Namens-Aktien SF 1
CH0210483332
STK 20.000 81.000 61.000 CHF 129,000 2.769.726,25 0,61
DocMorris AG Namens-Aktien SF 30
CH0042615283
STK 40.000 40.000 0 CHF 81,200 3.486.849,17 0,76
Pandora A/​S Navne-Aktier DK 1
DK0060252690
STK 40.000 40.000 0 DKK 1.009,000 5.414.905,75 1,18
ASML Holding N.V. Aandelen op naam EO -,09
NL0010273215
STK 10.000 15.000 5.000 EUR 798,200 7.982.000,00 1,74
AXA S.A. Actions Port. EO 2,29
FR0000120628
STK 170.000 170.000 0 EUR 31,160 5.297.200,00 1,16
Compagnie de Saint-Gobain S.A. Actions au Porteur (C.R.) EO 4
FR0000125007
STK 110.000 155.000 45.000 EUR 65,840 7.242.400,00 1,58
Deutsche Börse AG Namens-Aktien o.N.
DE0005810055
STK 45.000 45.000 0 EUR 184,750 8.313.750,00 1,82
FUCHS SE Namens-Vorzugsakt. o.St.o.N.
DE000A3E5D64
STK 9.861 9.861 0 EUR 40,800 402.328,80 0,09
Hannover Rück SE Namens-Aktien o.N.
DE0008402215
STK 11.000 11.000 29.000 EUR 222,200 2.444.200,00 0,53
HUGO BOSS AG Namens-Aktien o.N.
DE000A1PHFF7
STK 100.000 180.000 80.000 EUR 58,140 5.814.000,00 1,27
Industria de Diseño Textil SA Acciones Port. EO 0,03
ES0148396007
STK 200.000 200.000 0 EUR 39,710 7.942.000,00 1,74
KRONES AG Inhaber-Aktien o.N.
DE0006335003
STK 15.000 15.000 0 EUR 115,100 1.726.500,00 0,38
Münchener Rückvers.-Ges. AG vink.Namens-Aktien o.N.
DE0008430026
STK 6.100 31.100 25.000 EUR 394,200 2.404.620,00 0,53
Nordex SE Inhaber-Aktien o.N.
DE000A0D6554
STK 130.000 260.000 130.000 EUR 9,526 1.238.380,00 0,27
Siemens Healthineers AG Namens-Aktien o.N.
DE000SHL1006
STK 90.000 90.000 0 EUR 51,860 4.667.400,00 1,02
Unilever PLC Registered Shares LS -,031111
GB00B10RZP78
STK 155.700 25.700 0 GBP 38,470 7.024.485,75 1,54
Samsung Electronics Co. Ltd. Registered Shares SW 100
KR7005930003
STK 100.000 100.000 0 KRW 72.700,000 5.015.866,90 1,10
SK Hynix Inc. Registered Shares SW 5000
KR7000660001
STK 70.000 70.000 0 KRW 134.700,000 6.505.448,29 1,42
Adobe Inc. Registered Shares o.N.
US00724F1012
STK 5.200 5.200 0 USD 617,780 2.957.790,26 0,65
CRH PLC Registered Shares EO -,32
IE0001827041
STK 90.000 90.000 0 USD 71,760 5.946.413,77 1,30
Kanzhun Ltd. Reg.Shs(Spons.ADS)/​2 Cl.A o.N.
US48553T1060
STK 225.000 225.000 0 USD 13,910 2.881.640,73 0,63
Linde plc Registered Shares EO -,001
IE000S9YS762
STK 17.000 17.000 0 USD 404,720 6.334.812,63 1,38
Microsoft Corp. Registered Shares DL-,00000625
US5949181045
STK 25.000 25.000 0 USD 397,580 9.151.551,42 2,00
Mondelez International Inc. Registered Shares Class A o.N.
US6092071058
STK 45.000 45.000 0 USD 75,270 3.118.635,48 0,68
Schlumberger N.V. (Ltd.) Reg. Shares DL -,01
AN8068571086
STK 96.000 331.000 235.000 USD 48,700 4.304.576,01 0,94
Taiwan Semiconduct.Manufact.Co Reg.Shs (Spons.ADRs)/​5 TA 10
US8740391003
STK 30.000 30.000 0 USD 112,960 3.120.154,68 0,68
Verzinsliche Wertpapiere EUR 162.064.069,37 35,42
2,7500 % Australia, Commonwealth of… AD-Treasury Bonds 2018(29)
AU000XCLWAX7
AUD 10.000 0 1.000 % 95,017 5.784.548,89 1,26
0,4000 % American Tower Corp. EO-Notes 2021(21/​27)
XS2393701284
EUR 1.000 0 0 % 91,313 913.130,00 0,20
5,0000 % AT&S Austria Techn.&Systemt.AG EO-FLR Notes 2022(22/​Und.)
XS2432941693
EUR 1.300 0 1.700 % 89,213 1.159.769,00 0,25
4,9160 % Bank of America Corp. EO-FLR Med.-T. Nts 2021(25/​26)
XS2387929834
EUR 3.000 3.000 0 % 100,713 3.021.390,00 0,66
3,2500 % BP Capital Markets PLC EO-FLR Notes 2020(26/​Und.)
XS2193661324
EUR 5.000 0 0 % 96,938 4.846.900,00 1,06
1,8740 % British Telecommunications PLC EO-FLR Securities 2020(25/​80)
XS2119468572
EUR 1.000 1.000 0 % 95,956 959.560,00 0,21
2,2000 % Bundesrep.Deutschland Bundesschatzanw. v.22(24)
DE0001104909
EUR 42.500 0 7.500 % 99,140 42.134.500,00 9,21
0,2000 % Bundesrep.Deutschland Bundesschatzanw. v.22(24)
DE0001104883
EUR 40.000 40.000 0 % 98,748 39.499.200,00 8,63
2,1250 % Celanese US Holdings LLC EO-Notes 2018(18/​27)
XS1901137361
EUR 1.000 0 1.000 % 95,251 952.510,00 0,21
4,4960 % Citycon Oyj EO-FLR Notes 2019(24/​Und.)
XS2079413527
EUR 2.000 0 0 % 84,614 1.692.280,00 0,37
0,2500 % Commerzbank AG MTN-IHS S.939 v.19(24)
DE000CZ45VB7
EUR 3.000 0 0 % 97,741 2.932.230,00 0,64
0,5000 % Commerzbank AG MTN-IHS S.940 v.19(26)
DE000CZ45VC5
EUR 2.000 0 0 % 93,159 1.863.180,00 0,41
1,6250 % Danske Bank AS EO-Non-Preferred MTN 2019(24)
XS1963849440
EUR 1.000 0 0 % 99,719 997.190,00 0,22
1,3750 % Deutsche Bank AG FLR-MTN v.20(25/​26)
DE000DL19VP0
EUR 3.000 0 0 % 96,063 2.881.890,00 0,63
1,2500 % Deutsche Börse AG FLR-Sub.Anl.v.2020(2027/​2047)
DE000A289N78
EUR 5.000 1.000 0 % 91,500 4.575.000,00 1,00
3,2500 % Europäische Union EO-Medium-Term Notes 2023(34)
EU000A3K4D41
EUR 10.000 35.000 25.000 % 103,884 10.388.400,00 2,27
6,7500 % Grenke Finance PLC EO-Medium-Term Notes 2023(26)
XS2630524986
EUR 2.000 2.000 0 % 103,381 2.067.620,00 0,45
3,3750 % Hoist Finance AB EO-Pref. M.-T. Nts 2020(20/​24)
XS2263659158
EUR 2.800 0 0 % 96,838 2.711.464,00 0,59
3,7500 % Kronos International Inc. EO-Notes 2017(17/​25) Reg.S
XS1680281133
EUR 1.000 0 1.000 % 101,506 1.015.060,00 0,22
7,5000 % Nidda Healthcare Holding GmbH Anleihe v.22(22/​26) Reg.S
XS2550063478
EUR 1.000 0 0 % 103,965 1.039.650,00 0,23
3,3750 % Schneider Electric SE EO-Med.-Term Notes 2023(23/​25)
FR001400H5F4
EUR 2.000 2.000 0 % 99,970 1.999.400,00 0,44
3,7500 % TechnipFMC PLC EO-Notes 2013(33)
FR0011575448
EUR 1.000 0 0 % 76,390 763.900,00 0,17
2,2500 % Tikehau Capital S.C.A. EO-Obl. 2019(19/​26)
FR0013452893
EUR 3.000 0 0 % 96,602 2.898.060,00 0,63
2,6250 % TotalEnergies SE EO-FLR Med.-T. Nts 15(25/​Und.)
XS1195202822
EUR 5.000 0 0 % 97,877 4.893.850,00 1,07
2,0000 % TotalEnergies SE EO-FLR Med.-T. Nts 22(22/​Und.)
XS2432130610
EUR 1.500 0 0 % 93,188 1.397.820,00 0,31
5,5000 % UBM Development AG EO-FLR Notes 2021(26/​Und.)
XS2355161956
EUR 1.800 0 0 % 71,695 1.290.510,00 0,28
3,1250 % UBS Group AG EO-FLR Med.Trm.Nts.2022(29/​30)
CH1194000357
EUR 5.000 5.000 0 % 97,292 4.864.600,00 1,06
1,6250 % Veolia Environnement S.A. EO-FLR Notes 2019(26/​Und.)
FR0013445335
EUR 2.000 0 2.000 % 92,979 1.859.580,00 0,41
3,3750 % Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Notes 2018(24/​Und.)
XS1799938995
EUR 2.000 0 0 % 99,209 1.984.180,00 0,43
3,7480 % Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Notes 2022(27/​Und.)
XS2342732562
EUR 1.000 0 0 % 93,938 939.380,00 0,21
11,3030 % First Camp Group AB SK-FLR Notes 2022(22/​26)
SE0019173725
SEK 10.000 0 5.000 % 102,288 911.438,42 0,20
1,6250 % Singapur, Republik SD-Bonds 2021(31)
SGXF76205099
SGD 8.000 0 1.500 % 91,723 5.057.091,66 1,11
7,2500 % International Petroleum Corp. DL-Bonds 2022(22/​27)
NO0012423476
USD 2.000 1.000 1.000 % 96,054 1.768.787,40 0,39
Zertifikate EUR 34.957.125,00 7,64
Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/​Und)
DE000A0S9GB0
STK 575.000 429.750 110.000 EUR 60,795 34.957.125,00 7,64
An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere EUR 82.070.163,02 17,94
Verzinsliche Wertpapiere EUR 82.070.163,02 17,94
3,2480 % Abertis Infraestruct. Fin. BV EO-FLR Notes 2020(25/​Und.)
XS2256949749
EUR 1.500 0 0 % 96,813 1.452.195,00 0,32
5,6250 % Accentro Real Estate AG Anleihe v.2020(2020/​2026)
DE000A254YS5
EUR 2.000 2.000 2.000 % 42,858 771.444,00 0,17
3,3750 % Belden Inc. EO-Notes 2017(22/​27) Reg.S
XS1640668940
EUR 1.000 0 1.000 % 97,072 970.720,00 0,21
5,0000 % Consolidated Energy Fin.S.A. EO-Notes 2021(21/​28) Reg.S
XS2393687350
EUR 3.000 0 0 % 85,187 2.555.610,00 0,56
0,9500 % Deutsche Bahn Finance GmbH Sub.-FLR-Nts.v.19(25/​unb.)
XS2010039035
EUR 5.000 2.000 0 % 96,237 4.811.850,00 1,05
6,8750 % Energia Group Roi Holdings DAC EO-Notes 2023(23/​28) Reg.S
XS2656464844
EUR 1.000 1.000 0 % 104,523 1.045.230,00 0,23
4,8750 % Intrum AB EO-Notes 20(20/​25) Reg.S
XS2211136168
EUR 1.000 1.000 0 % 87,620 876.200,00 0,19
4,0000 % Lorca Telecom Bondco S.A. EO-Notes 2020(27) Reg.S
XS2240463674
EUR 1.000 0 1.000 % 97,434 974.340,00 0,21
3,8750 % Netflix Inc. EO-Notes 2019(19/​29) Reg.S
XS1989380172
EUR 5.000 5.000 0 % 102,857 5.142.850,00 1,12
0,0000 % Nordea Mortgage Bank PLC EO-FLR Med.-T.Cov.Bds 2024(27)
XS2758065010
EUR 2.000 2.000 0 % 100,062 2.001.240,00 0,44
7,7620 % Rossini S.à r.l. EO-FLR Notes 2019(19/​25) Reg.S
XS2066721965
EUR 1.000 1.000 3.000 % 100,223 1.002.230,00 0,22
7,6920 % TeamSystem S.p.A. EO-FLR Nts 2021(21/​28) Reg.S
XS2295691633
EUR 1.000 0 1.000 % 100,175 1.001.750,00 0,22
4,3750 % Teva Pharmac.Fin.NL II B.V. EO-Notes 2021(21/​30)
XS2406607171
EUR 1.000 0 1.000 % 94,229 942.290,00 0,21
1,3750 % United States of America DL-Bonds 2021(31)
US91282CDJ71
USD 20.000 10.000 5.000 % 83,039 15.291.237,09 3,34
0,8750 % United States of America DL-Notes 2021(26)
US91282CCZ23
USD 10.000 0 2.600 % 92,137 8.483.262,96 1,85
2,5000 % United States of America DL-Notes 2022(24) Ser.BA-2024
US91282CEK36
USD 38.000 38.000 0 % 99,314 34.747.713,97 7,59
Nichtnotierte Wertpapiere EUR 0,08 0,00
Verzinsliche Wertpapiere EUR 0,08 0,00
12,0000 % Bluewater Holding B.V. DL-Bonds 2022(22/​26)
NO0012740234
USD 0 0 1.800 % 100,894 0,08 0,00
Investmentanteile EUR 3.481.800,00 0,76
KVG – eigene Investmentanteile EUR 3.481.800,00 0,76
Prisma Asianavigator UI Inhaber-Anteile I
DE000A1XDWR0
ANT 30.000 0 0 EUR 116,060 3.481.800,00 0,76
Summe Wertpapiervermögen EUR 406.080.793,36 88,75
Bankguthaben, nicht verbriefte Geldmarktinstrumente und Geldmarktfonds EUR 50.607.674,42 11,06
Bankguthaben EUR 50.607.674,42 11,06
EUR – Guthaben bei:
Commerzbank AG Frankfurt (V) EUR 20.000.000,00 % 100,000 20.000.000,00 4,37
State Street Bank International GmbH EUR 29.603.818,74 % 100,000 29.603.818,74 6,47
Guthaben in sonstigen EU/​EWR-Währungen bei:
State Street Bank International GmbH DKK 1.317,37 % 100,000 176,75 0,00
State Street Bank International GmbH NOK 11.959,91 % 100,000 1.053,10 0,00
State Street Bank International GmbH SEK 307.278,84 % 100,000 27.380,12 0,01
Guthaben in Nicht-EU/​EWR-Währungen bei:
State Street Bank International GmbH CAD 0,08 % 100,000 0,06 0,00
State Street Bank International GmbH CHF 908.406,20 % 100,000 975.207,94 0,21
State Street Bank International GmbH HKD 22,71 % 100,000 2,67 0,00
State Street Bank International GmbH IDR 487.921,78 % 100,000 28,48 0,00
State Street Bank International GmbH MYR 33,67 % 100,000 6,56 0,00
Sonstige Vermögensgegenstände EUR 2.379.556,72 0,52
Zinsansprüche EUR 2.045.593,43 2.045.593,43 0,45
Dividendenansprüche EUR 103.944,65 103.944,65 0,02
Quellensteueransprüche EUR 207.010,40 207.010,40 0,05
Sonstige Forderungen EUR 23.008,24 23.008,24 0,01
Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahme EUR -83.295,70 -0,02
Kredite in Nicht-EU/​EWR-Währungen
State Street Bank International GmbH KRW -23.597,00 % 100,000 -16,28 0,00
State Street Bank International GmbH USD -90.449,78 % 100,000 -83.279,42 -0,02
Sonstige Verbindlichkeiten EUR -1.410.128,34 -0,31
Zinsverbindlichkeiten EUR -9.361,62 -9.361,62 0,00
Verwaltungsvergütung EUR -119.837,81 -119.837,81 -0,03
Verwahrstellenvergütung EUR -155.382,28 -155.382,28 -0,03
Lagerstellenkosten EUR -11.602,50 -11.602,50 0,00
Anlageberatungsvergütung EUR -1.084.538,11 -1.084.538,11 -0,24
Prüfungskosten EUR -24.000,00 -24.000,00 -0,01
Veröffentlichungskosten EUR -910,00 -910,00 0,00
Sonstige Verbindlichkeiten EUR -4.496,02 -4.496,02 0,00
Fondsvermögen EUR 457.574.600,46 100,001)
Prisma Aktiv UI Anteilklasse I
Anteilwert EUR 113,91
Ausgabepreis EUR 113,91
Rücknahmepreis EUR 113,91
Anzahl Anteile STK 3.473.132
Prisma Aktiv UI Anteilklasse R
Anteilwert EUR 112,08
Ausgabepreis EUR 115,44
Rücknahmepreis EUR 112,08
Anzahl Anteile STK 424.172
Prisma Aktiv UI – Anteilklasse S
Anteilwert EUR 99,67
Ausgabepreis EUR 99,67
Rücknahmepreis EUR 99,67
Anzahl Anteile STK 144.487

1) Durch Rundung der Prozent-Anteile bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen entstanden sein.

Wertpapierkurse bzw. Marktsätze

Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf Grundlage der zuletzt festgestellten Kurse/​Marktsätze bewertet.

Devisenkurse (in Mengennotiz)

per 31.01.2024
AUD (AUD) 1,6426000 = 1 EUR (EUR)
CAD (CAD) 1,4509000 = 1 EUR (EUR)
CHF (CHF) 0,9315000 = 1 EUR (EUR)
DKK (DKK) 7,4535000 = 1 EUR (EUR)
GBP (GBP) 0,8527000 = 1 EUR (EUR)
HKD (HKD) 8,4900000 = 1 EUR (EUR)
IDR (IDR) 17133,2275000 = 1 EUR (EUR)
KRW (KRW) 1449,4005000 = 1 EUR (EUR)
MYR (MYR) 5,1340000 = 1 EUR (EUR)
NOK (NOK) 11,3569000 = 1 EUR (EUR)
SEK (SEK) 11,2227000 = 1 EUR (EUR)
SGD (SGD) 1,4510000 = 1 EUR (EUR)
USD (USD) 1,0861000 = 1 EUR (EUR)

Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen

– Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag):

Gattungsbezeichnung ISIN Stück bzw. Anteile
Whg. in 1.000
Käufe
bzw.
Zugänge
Verkäufe
bzw.
Abgänge
Volumen
in 1.000
Börsengehandelte Wertpapiere
Aktien
adidas AG Namens-Aktien o.N. DE000A1EWWW0 STK 85.000 85.000
Advanced Micro Devices Inc. Registered Shares DL -,01 US0079031078 STK 49.000 49.000
AIA Group Ltd Registerd Shares o.N. HK0000069689 STK 500.000 500.000
Airbnb Inc. Registered Shares DL -,01 US0090661010 STK 30.000 30.000
AIXTRON SE Namens-Aktien o.N. DE000A0WMPJ6 STK 50.000 50.000
Alibaba Group Holding Ltd. Reg.Shs (sp.ADRs)/​8 DL-,000025 US01609W1027 STK 350.000 420.000
Alibaba Group Holding Ltd. Registered Shares o.N. KYG017191142 STK 500.000 500.000
Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N. DE0008404005 STK 28.000 28.000
Amadeus IT Group S.A. Acciones Port. EO 0,01 ES0109067019 STK 80.000 80.000
Anta Sports Products Ltd. Registered Shares HD -,10 KYG040111059 STK 400.000 400.000
Applied Materials Inc. Registered Shares o.N. US0382221051 STK 35.000 35.000
Arch Capital Group Ltd. Registered Shares DL -,01 BMG0450A1053 STK 60.000 60.000
Aurubis AG Inhaber-Aktien o.N. DE0006766504 STK 30.000 40.000
Baidu Inc. R.S.A(Sp.ADRs)8/​DL-,000000625 US0567521085 STK 104.000 130.000
Bankinter S.A. Acciones Nom. EO -,30 ES0113679I37 STK 840.000 1.300.000
Beiersdorf AG Inhaber-Aktien o.N. DE0005200000 STK 40.000 40.000
BNP Paribas S.A. Actions Port. EO 2 FR0000131104 STK 0 90.000
Booking Holdings Inc. Registered Shares DL-,008 US09857L1089 STK 1.000 1.000
BP PLC Registered Shares DL -,25 GB0007980591 STK 0 450.000
Cellnex Telecom S.A. Acciones Port. EO -,25 ES0105066007 STK 150.000 150.000
Chevron Corp. Registered Shares DL-,75 US1667641005 STK 0 32.800
China Natl Build. Mat. Co. Ltd Registered Shares H YC 1 CNE1000002N9 STK 5.000.000 5.000.000
China Ov.Land & Inv. Ltd. Registered Shares o.N. HK0688002218 STK 1.000.000 2.000.000
Church & Dwight Co. Inc. Registered Shares DL 1 US1713401024 STK 0 42.000
Coty Inc. Registered Shares Cl.A DL -,01 US2220702037 STK 464.000 464.000
Covestro AG Inhaber-Aktien o.N. DE0006062144 STK 0 128.200
CRH PLC Registered Shares EO -,32 IE0001827041 STK 32.000 120.000
Daimler Truck Holding AG Namens-Aktien o.N. DE000DTR0CK8 STK 100.000 100.000
Dell Technologies Inc. Registered Shares C DL -,01 US24703L2025 STK 50.000 50.000
Deutsche Telekom AG Namens-Aktien o.N. DE0005557508 STK 0 320.000
DSM-Firmenich AG Namens-Aktien EO -,01 CH1216478797 STK 26.000 26.000
EDP – Energias de Portugal SA Acções Nom. EO 1 PTEDP0AM0009 STK 600.000 600.000
Epiroc AB Namn-Aktier A o.N. SE0015658109 STK 300.000 450.000
Equinor ASA Navne-Aksjer NK 2,50 NO0010096985 STK 250.000 250.000
Estée Lauder Compan. Inc., The Reg. Shares Class A DL -,01 US5184391044 STK 15.800 15.800
First Solar Inc. Registered Shares DL -,001 US3364331070 STK 16.000 16.000
Fresenius SE & Co. KGaA Inhaber-Aktien o.N. DE0005785604 STK 250.000 250.000
HDFC Bank Ltd. Reg. Shs (Spons.ADRs)/​3 IR 10 US40415F1012 STK 150.000 150.000
Hydrogen pro ASA Navne-Aksjer NK -,02 NO0010892359 STK 285.000 285.000
Infineon Technologies AG Namens-Aktien o.N. DE0006231004 STK 100.000 100.000
ING Groep N.V. Aandelen op naam EO -,01 NL0011821202 STK 250.000 500.000
Kuaishou Technology Registered Shares Cl.B o.N. KYG532631028 STK 500.000 500.000
London Stock Exchange GroupPLC Reg. Shares LS 0,069186047 GB00B0SWJX34 STK 80.000 80.000
MLP SE Inhaber-Aktien o.N. DE0006569908 STK 0 380.000
Moncler S.p.A. Azioni nom. o.N. IT0004965148 STK 60.000 130.000
Newmont Corp. Registered Shares DL 1,60 US6516391066 STK 0 65.000
NIKE Inc. Registered Shares Class B o.N. US6541061031 STK 30.000 30.000
NVIDIA Corp. Registered Shares DL-,001 US67066G1040 STK 0 31.000
Orange S.A. Actions Port. EO 4 FR0000133308 STK 529.999 529.999
Orion Corp. of Republic of Kor Registered Shares KRW 5000 KR7271560005 STK 30.000 80.000
PDD Holdings Inc. Reg. Shs (Spon.ADRs)/​4 o.N. US7223041028 STK 180.000 180.000
PUMA SE Inhaber-Aktien o.N. DE0006969603 STK 340.000 340.000
Redcare Pharmacy N.V. Aandelen aan toonder EO -,02 NL0012044747 STK 25.000 25.000
Rio Tinto Ltd. Registered Shares o.N. AU000000RIO1 STK 100.000 100.000
RWE AG Inhaber-Aktien o.N. DE0007037129 STK 70.000 70.000
Ryanair Holdings PLC Registered Shares EO -,006 IE00BYTBXV33 STK 400.000 400.000
Salesforce Inc. Registered Shares DL -,001 US79466L3024 STK 14.500 14.500
Sandvik AB Namn-Aktier o.N. SE0000667891 STK 175.000 175.000
SAP SE Inhaber-Aktien o.N. DE0007164600 STK 45.000 45.000
SCHOTT Pharma AG & Co. KGaA Inhaber-Aktien o.N. DE000A3ENQ51 STK 79.762 79.762
Siemens AG Namens-Aktien o.N. DE0007236101 STK 35.000 35.000
Siemens Energy AG DE000ENER6Y0 STK 110.000 110.000
SMA Solar Technology AG Inhaber-Aktien o.N. DE000A0DJ6J9 STK 25.000 25.000
Soitec S.A. Actions au Porteur EO 2 FR0013227113 STK 21.200 21.200
Storebrand ASA Navne-Aksjer NK 5 NO0003053605 STK 0 400.000
Sunny Optical Tech.Grp Co.Ltd. Registered Shares HD -,10 KYG8586D1097 STK 0 300.000
Tencent Holdings Ltd. Reg.Sh.(unsp.ADRs)/​1 HD -,0001 US88032Q1094 STK 170.000 290.000
Thule Group AB (publ) Namn-Aktier o.N. SE0006422390 STK 150.000 150.000
Trip.com Group Ltd. Reg.Shares (Sp.ADRs) 1 o.N. US89677Q1076 STK 340.000 340.000
TUI AG Namens-Aktien o.N. DE000TUAG505 STK 687.000 687.000
United Internet AG Namens-Aktien o.N. DE0005089031 STK 0 75.000
Vonovia SE Namens-Aktien o.N. DE000A1ML7J1 STK 373.684 373.684
Wharf Real Estate Inv. Co. Ltd Registered Shares o.N. KYG9593A1040 STK 500.000 500.000
Woodside Energy Group Ltd. Registered Shares o.N. AU0000224040 STK 0 250.000
WuXi AppTec Co. Ltd Registered Shares H 02359 YC1 CNE100003F19 STK 300.000 300.000
Zaptec ASA Navne-Aksjer NK -,015 NO0010713936 STK 50.000 50.000
Zealand Pharma A/​S Navne-Aktier DK 1 DK0060257814 STK 45.000 45.000
Verzinsliche Wertpapiere
7,2500 % Air France-KLM S.A. EO-Med.-Term Notes 2023(23/​26) FR001400F2Q0 EUR 0 1.000
1,8750 % Air France-KLM S.A. EO-Obl. 2020(20/​25) FR0013477254 EUR 0 3.000
3,3750 % Allianz SE FLR-Med.Ter.Nts.v.14(24/​unb.) DE000A13R7Z7 EUR 0 6.000
6,0000 % ams-OSRAM AG EO-Anl. 2020(20/​25) Reg.S XS2195511006 EUR 3.000 3.000
8,9290 % Apollo Swedish Bidco AB EO-FLR Notes 2023(23/​29) Reg.S XS2637969341 EUR 1.000 1.000
1,7500 % Bundesrep.Deutschland Anl.v.2014 (2024) DE0001102333 EUR 50.000 50.000
2,3000 % Bundesrep.Deutschland Anl.v.2023 (2033) DE000BU2Z007 EUR 100.000 100.000
3,3750 % CAB SELAS EO-Notes 2021(21/​28) Reg.S XS2294186965 EUR 0 2.000
3,0000 % Frankreich EO-OAT 2023(54) FR001400FTH3 EUR 5.000 5.000
7,0000 % Golar LNG Ltd. DL-Notes 2021(24/​25) NO0011123432 USD 0 3.000
13,5000 % Petroleum Geo-Services AS DL-Bonds 2023(23/​27) NO0012873670 USD 2.200 2.200
5,1250 % PT Perusahaan Gas Negara Tbk DL-Notes 2014(24) Reg.S USY7136YAA83 USD 0 3.000
0,0000 % Spanien EO-Bonos 2021(24) ES0000012H33 EUR 15.000 15.000
3,1250 % UniCredit Bank GmbH HVB MTN-OPF S.2140 v.23(25) DE000HV2AZG5 EUR 5.000 5.000
2,8750 % Veolia Environnement S.A. EO-FLR Notes 2017(24/​Und.) FR0013252061 EUR 0 500
Sonstige Beteiligungswertpapiere
Roche Holding AG Inhaber-Genussscheine o.N. CH0012032048 STK 10.000 10.000
An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere
Verzinsliche Wertpapiere
0,8750 % Abbott Ireland Financing DAC EO-Notes 2018(18/​23) XS1883354620 EUR 0 1.000
3,6000 % Alibaba Group Holding Ltd. DL-Notes 2015(15/​24) US01609WAQ50 USD 0 5.000
4,8750 % AlmavivA S.p.A. EO-Notes 2021(21/​26) Reg.S XS2403514479 EUR 0 2.000
3,3750 % ASML Holding N.V. EO-Notes 2013(23) XS0972530561 EUR 0 1.000
0,2500 % Equinix Inc. EO-Notes 2021(21/​27) XS2304340263 EUR 0 1.000
3,0000 % Intrum AB EO-Med.-T. Nts 19(19/​27) Reg.S XS2052216111 EUR 0 1.000
0,0050 % Merck Financial Services GmbH MTN v. 2019(2019/​2023) XS2023643146 EUR 0 1.000
3,5000 % Meta Platforms Inc. DL-Notes 2022(22/​27) US30303M8G02 USD 0 5.000
3,3250 % MPT Oper.Partn. L.P./​Fin.Corp. EO-Notes 2017(17/​25) XS1523028436 EUR 1.000 1.000
3,6250 % Netflix Inc. EO-Notes 2017(27) Reg.S XS1821883102 EUR 0 5.000
3,5000 % Ontex Group N.V. EO-Bonds 2021(21/​26) BE6329443962 EUR 0 2.000
4,8750 % Sartorius Finance B.V. EO-Notes 2023(23/​35) XS2676395408 EUR 2.000 2.000
7,2500 % Stena International S.A. EO-Notes 2023(23/​28) Reg.S XS2010025836 EUR 100 100
2,5000 % United States of America DL-Notes 2022(24) US91282CER88 USD 20.000 73.000
3,5000 % United States of America DL-Notes 2023(33) S.B-2033 US91282CGM73 USD 45.000 45.000
Neuemissionen
Zulassung zum Börsenhandel vorgesehen
Verzinsliche Wertpapiere
7,2500 % International Petroleum Corp. DL-Bonds 2023(23/​27) Tr.2 NO0013024927 USD 1.000 1.000
Nichtnotierte Wertpapiere*)
Aktien
Ferrovial S.A. Acciones Port. EO -,20 ES0118900010 STK 9.000 210.071
Novo-Nordisk AS Navne-Aktier B DK -,20 DK0060534915 STK 40.000 40.000
Verzinsliche Wertpapiere
3,6250 % Accentro Real Estate AG z.Umt.eing.dafür Anl.20(20/​23) DE000A30VR16 EUR 2.000 2.000
8,5260 % Assemblin Financing AB (Publ) EO-FLR Notes 2019(19/​25) Reg.S XS2085860844 EUR 0 1.000
0,1010 % BASF SE MTN v.2020(2020/​2023) DE000A289DB1 EUR 0 1.000
Bundesrep.Deutschland Unv.Schatz.A.22/​06 f.21.06.23 DE0001030856 EUR 0 75.000
1,7500 % Danone S.A. EO-FLR Med.-T. Nts 17(23/​Und.) FR0013292828 EUR 0 1.400
4,0000 % Energia Group Roi Holdings DAC EO-Notes 2017(17/​25) Reg.S XS1684813493 EUR 0 2.000
5,1050 % Ferrovial Netherlands B.V. EO-FLR Notes 2017(23/​Und.) XS1716927766 EUR 0 6.000
1,0000 % Grenke Finance PLC EO-Medium-Term Notes 2018(23) XS1799162588 EUR 0 1.000
0,6250 % Jyske Bank A/​S EO-FLR Non-Pref. MTN 19(23/​24) XS2015231413 EUR 0 1.000
0,2500 % Kering S.A. EO-Med.-Term Notes 2020(20/​23) FR0013512381 EUR 0 1.000
0,3750 % Medtronic Global Holdings SCA EO-Notes 2019(19/​23) XS1960678099 EUR 0 1.000
6,5000 % Nordex SE Senior Notes v.18(18/​23)Reg.S XS1713474168 EUR 0 5.000
1,5000 % Schneider Electric SE EO-Med.-Term Notes 2015(15/​23) FR0012939841 EUR 0 1.000
0,3500 % Spanien EO-Bonos 2018(23) ES0000012B62 EUR 10.000 10.000
0,3750 % United Parcel Service Inc. EO-Notes 2017(17/​23) XS1718480327 EUR 0 1.000
United States of America DL-Treasury Bills 2022(23) US912796YA12 USD 0 20.000
1,1250 % Vivendi SE EO-Bonds 2016(16/​23) FR0013220399 EUR 0 1.000

Die Gesellschaft sorgt dafür, dass eine unangemessene Beeinträchtigung von Anlegerinteressen durch Transaktionskosten vermieden wird, indem unter Berücksichtigung der Anlageziele dieses Sondervermögens ein Schwellenwert für die Transaktionskosten bezogen auf das durchschnittliche Fondsvolumen sowie für eine Portfolioumschlagsrate festgelegt wurde. Die Gesellschaft überwacht die Einhaltung der Schwellenwerte und ergreift im Falle des Überschreitens weitere Maßnahmen.

*) Bei den nichtnotierten Wertpapieren können technisch bedingt auch endfällige Wertpapiere ausgewiesen werden.

Prisma Aktiv UI Anteilklasse I

Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich)
für den Zeitraum vom 01.02.2023 bis 31.01.2024

insgesamt je Anteil
I. Erträge
1. Dividenden inländischer Aussteller (vor Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer) EUR 501.174,18 0,14
2. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer) EUR 910.220,30 0,27
3. Zinsen aus inländischen Wertpapieren EUR 1.771.036,29 0,51
4. Zinsen aus ausländischen Wertpapieren (vor Quellensteuer) EUR 4.554.272,82 1,31
5. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Inland EUR 1.246.268,64 0,36
6. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Ausland (vor Quellensteuer) EUR 0,00 0,00
7. Erträge aus Investmentanteilen EUR 100.931,53 0,03
8. Erträge aus Wertpapier- Darlehen- und -Pensionsgeschäften EUR 0,00 0,00
9. Abzug inländischer Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer EUR -75.176,08 -0,02
10. Abzug ausländischer Quellensteuer EUR -52.912,66 -0,02
11. Sonstige Erträge EUR 1.649,37 0,00
– davon Erträge aus Beteiligungsgesellschaften EUR 0,00
– davon Zinserträge aus Gesellschafterdarlehen EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobilien (nach Körperschaftsteuer) EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobiliengesellschaften EUR 0,00
– davon Eigengeldverzinsung (Bauzinsen) EUR 0,00
– davon Zinsen aus Kreditvergabe EUR 0,00
– davon Bestandsprovision Zielfonds EUR 0,00
– davon Quellensteuerrückvergütung EUR 0,00
– davon Kompensation Wertpapierleihe (Zinsen & Dividenden) EUR 0,00
– davon sonstige ordentliche Erträge Immobilien EUR 0,00
– davon sonstige Erträge EUR 1.649,37
Summe der Erträge EUR 8.957.464,38 2,58
II. Aufwendungen
1. Zinsen aus Kreditaufnahmen EUR -88.765,46 -0,03
2. Verwaltungsvergütung EUR -4.711.503,51 -1,36
– Verwaltungsvergütung EUR -471.150,35
– Beratungsvergütung EUR -4.240.353,16
– Asset Management Gebühr EUR 0,00
3. Verwahrstellenvergütung EUR -131.293,30 -0,04
4. Prüfungs- und Veröffentlichungskosten EUR -15.279,05 0,00
5. Sonstige Aufwendungen EUR 846.381,05 0,25
– Depotgebühren EUR -35.005,79
– Ausgleich ordentlicher Aufwand EUR 889.050,03
– Sonstige Kosten EUR -7.663,19
Summe der Aufwendungen EUR -4.100.460,27 -1,18
III. Ordentlicher Nettoertrag EUR 4.857.004,11 1,40
IV. Veräußerungsgeschäfte
1. Realisierte Gewinne EUR 18.946.861,59 5,46
2. Realisierte Verluste EUR -29.350.862,13 -8,45
Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften EUR -10.404.000,54 -2,99
V. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -5.546.996,43 -1,59
1. Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne EUR 3.422.503,74 0,99
2. Nettoveränderung der nicht realisierten Verluste EUR 11.599.245,87 3,34
VI. Nicht realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 15.021.749,61 4,33
VII. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 9.474.753,18 2,74

Entwicklung des Sondervermögens 2023/​2024

I. Wert des Sondervermögens am Beginn des Geschäftsjahres EUR 508.555.392,15
1. Ausschüttung für das Vorjahr/​Steuerabschlag für das Vorjahr EUR -10.340.252,60
2. Zwischenausschüttungen EUR 0,00
3. Mittelzufluss/​-abfluss (netto) EUR -111.731.728,70
a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen EUR 3.167.965,06
b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen EUR -114.899.693,76
4. Ertragsausgleich/​Aufwandsausgleich EUR -327.853,27
5. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 9.474.753,18
davon nicht realisierte Gewinne EUR 3.422.503,74
davon nicht realisierte Verluste EUR 11.599.245,87
II. Wert des Sondervermögens am Ende des Geschäftsjahres EUR 395.630.310,76

Verwendung der Erträge des Sondervermögens

Berechnung der Ausschüttung insgesamt und je Anteil

insgesamt je Anteil
I. Für die Ausschüttung verfügbar EUR 82.098.855,77 23,63
1. Vortrag aus Vorjahr EUR 58.924.947,20 16,95
2. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -5.546.996,43 -1,59
3. Zuführung aus dem Sondervermögen*) EUR 28.720.905,00 8,27
II. Nicht für die Ausschüttung verwendet EUR 74.110.652,17 21,33
1. Der Wiederanlage zugeführt EUR 14.766.105,55 4,25
2. Vortrag auf neue Rechnung EUR 59.344.546,61 17,08
III. Gesamtausschüttung EUR 7.988.203,60 2,30
1. Zwischenausschüttung EUR 0,00 0,00
2. Endausschüttung EUR 7.988.203,60 2,30

*) Die Zuführung aus dem Sondervermögen resultiert aus der Berücksichtigung von realisierten Verlusten und beruht auf der Annahme einer nach den Anlagebedingungen maximalen Ausschüttung.

Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre

Geschäftsjahr Umlaufende Anteile am
Ende des Geschäftsjahres
Fondsvermögen am
Ende des Geschäftsjahres
Anteilwert am
Ende des Geschäftsjahres
2020/​2021 Stück 4.273.783 EUR 515.010.364,90 EUR 120,50
2021/​2022 Stück 4.677.455 EUR 568.163.059,57 EUR 121,47
2022/​2023 Stück 4.496.262 EUR 508.555.392,15 EUR 113,11
2023/​2024 Stück 3.473.132 EUR 395.630.310,76 EUR 113,91

Prisma Aktiv UI Anteilklasse R

Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich)
für den Zeitraum vom 01.02.2023 bis 31.01.2024

insgesamt je Anteil
I. Erträge
1. Dividenden inländischer Aussteller (vor Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer) EUR 60.536,52 0,14
2. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer) EUR 109.665,69 0,27
3. Zinsen aus inländischen Wertpapieren EUR 213.463,30 0,50
4. Zinsen aus ausländischen Wertpapieren (vor Quellensteuer) EUR 548.950,73 1,30
5. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Inland EUR 149.691,97 0,35
6. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Ausland (vor Quellensteuer) EUR 0,00 0,00
7. Erträge aus Investmentanteilen EUR 12.180,45 0,03
8. Erträge aus Wertpapier- Darlehen- und -Pensionsgeschäften EUR 0,00 0,00
9. Abzug inländischer Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer EUR -9.080,47 -0,02
10. Abzug ausländischer Quellensteuer EUR -6.377,14 -0,02
11. Sonstige Erträge EUR 198,85 0,00
– davon Erträge aus Beteiligungsgesellschaften EUR 0,00
– davon Zinserträge aus Gesellschafterdarlehen EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobilien (nach Körperschaftsteuer) EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobiliengesellschaften EUR 0,00
– davon Eigengeldverzinsung (Bauzinsen) EUR 0,00
– davon Zinsen aus Kreditvergabe EUR 0,00
– davon Bestandsprovision Zielfonds EUR 0,00
– davon Quellensteuerrückvergütung EUR 0,00
– davon Kompensation Wertpapierleihe (Zinsen & Dividenden) EUR 0,00
– davon sonstige ordentliche Erträge Immobilien EUR 0,00
– davon sonstige Erträge EUR 198,85
Summe der Erträge EUR 1.079.229,92 2,55
II. Aufwendungen
1. Zinsen aus Kreditaufnahmen EUR -9.062,12 -0,02
2. Verwaltungsvergütung EUR -773.347,03 -1,83
– Verwaltungsvergütung EUR -74.840,04
– Beratungsvergütung EUR -698.506,99
– Asset Management Gebühr EUR 0,00
3. Verwahrstellenvergütung EUR -13.959,94 -0,03
4. Prüfungs- und Veröffentlichungskosten EUR -1.615,43 0,00
5. Sonstige Aufwendungen EUR 48.402,07 0,11
– Depotgebühren EUR -3.646,96
– Ausgleich ordentlicher Aufwand EUR 52.811,70
– Sonstige Kosten EUR -762,66
Summe der Aufwendungen EUR -749.582,45 -1,77
III. Ordentlicher Nettoertrag EUR 329.647,47 0,78
IV. Veräußerungsgeschäfte
1. Realisierte Gewinne EUR 2.299.916,12 5,42
2. Realisierte Verluste EUR -3.553.394,76 -8,38
Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften EUR -1.253.478,64 -2,96
V. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -923.831,17 -2,18
1. Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne EUR 810.661,96 1,91
2. Nettoveränderung der nicht realisierten Verluste EUR 1.195.142,65 2,82
VI. Nicht realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 2.005.804,61 4,73
VII. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 1.081.973,44 2,55

Entwicklung des Sondervermögens 2023/​2024

I. Wert des Sondervermögens am Beginn des Geschäftsjahres EUR 50.282.367,48
1. Ausschüttung für das Vorjahr/​Steuerabschlag für das Vorjahr EUR -901.314,34
2. Zwischenausschüttungen EUR 0,00
3. Mittelzufluss/​-abfluss (netto) EUR -2.877.838,01
a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen EUR 5.666.946,05
b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen EUR -8.544.784,06
4. Ertragsausgleich/​Aufwandsausgleich EUR -42.356,95
5. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 1.081.973,44
davon nicht realisierte Gewinne EUR 810.661,96
davon nicht realisierte Verluste EUR 1.195.142,65
II. Wert des Sondervermögens am Ende des Geschäftsjahres EUR 47.542.831,62

Verwendung der Erträge des Sondervermögens

Berechnung der Ausschüttung insgesamt und je Anteil

insgesamt je Anteil
I. Für die Ausschüttung verfügbar EUR 9.655.671,63 22,64
1. Vortrag aus Vorjahr EUR 7.102.526,45 16,62
2. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -923.831,17 -2,18
3. Zuführung aus dem Sondervermögen*) EUR 3.476.976,36 8,20
II. Nicht für die Ausschüttung verwendet EUR 8.807.327,77 20,64
1. Der Wiederanlage zugeführt EUR 1.675.903,03 3,95
2. Vortrag auf neue Rechnung EUR 7.131.424,74 16,69
III. Gesamtausschüttung EUR 848.343,86 2,00
1. Zwischenausschüttung EUR 0,00 0,00
2. Endausschüttung EUR 848.343,86 2,00

*) Die Zuführung aus dem Sondervermögen resultiert aus der Berücksichtigung von realisierten Verlusten und beruht auf der Annahme einer nach den Anlagebedingungen maximalen Ausschüttung.

Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre

Geschäftsjahr Umlaufende Anteile am
Ende des Geschäftsjahres
Fondsvermögen am
Ende des Geschäftsjahres
Anteilwert am
Ende des Geschäftsjahres
2020/​2021 Stück 285.047 EUR 34.159.464,85 EUR 119,84
2021/​2022 Stück 430.641 EUR 51.787.908,47 EUR 120,26
2022/​2023 Stück 450.439 EUR 50.282.367,48 EUR 111,63
2023/​2024 Stück 424.172 EUR 47.542.831,62 EUR 112,08

Prisma Aktiv UI – Anteilklasse S

Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich)
für den Zeitraum vom 01.02.2023 bis 31.01.2024

insgesamt je Anteil
I. Erträge
1. Dividenden inländischer Aussteller (vor Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer) EUR 18.248,47 0,13
2. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer) EUR 33.144,61 0,22
3. Zinsen aus inländischen Wertpapieren EUR 64.487,67 0,45
4. Zinsen aus ausländischen Wertpapieren (vor Quellensteuer) EUR 165.852,14 1,14
5. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Inland EUR 45.734,84 0,32
6. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Ausland (vor Quellensteuer) EUR 0,00 0,00
7. Erträge aus Investmentanteilen EUR 3.671,57 0,03
8. Erträge aus Wertpapier- Darlehen- und -Pensionsgeschäften EUR 0,00 0,00
9. Abzug inländischer Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer EUR -2.737,27 -0,02
10. Abzug ausländischer Quellensteuer EUR -1.938,90 -0,01
11. Sonstige Erträge EUR 59,99 0,00
– davon Erträge aus Beteiligungsgesellschaften EUR 0,00
– davon Zinserträge aus Gesellschafterdarlehen EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobilien (nach Körperschaftsteuer) EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobiliengesellschaften EUR 0,00
– davon Eigengeldverzinsung (Bauzinsen) EUR 0,00
– davon Zinsen aus Kreditvergabe EUR 0,00
– davon Bestandsprovision Zielfonds EUR 0,00
– davon Quellensteuerrückvergütung EUR 0,00
– davon Kompensation Wertpapierleihe (Zinsen & Dividenden) EUR 0,00
– davon sonstige ordentliche Erträge Immobilien EUR 0,00
– davon sonstige Erträge EUR 59,99
Summe der Erträge EUR 326.523,12 2,26
II. Aufwendungen
1. Zinsen aus Kreditaufnahmen EUR -4.202,54 -0,03
2. Verwaltungsvergütung EUR -211.059,03 -1,46
– Verwaltungsvergütung EUR -21.105,89
– Beratungsvergütung EUR -189.953,14
– Asset Management Gebühr EUR 0,00
3. Verwahrstellenvergütung EUR -5.847,10 -0,04
4. Prüfungs- und Veröffentlichungskosten EUR -684,76 0,00
5. Sonstige Aufwendungen EUR 71.839,74 0,49
– Depotgebühren EUR -1.594,30
– Ausgleich ordentlicher Aufwand EUR 73.788,87
– Sonstige Kosten EUR -354,83
Summe der Aufwendungen EUR -149.953,68 -1,04
III. Ordentlicher Nettoertrag EUR 176.569,44 1,22
IV. Veräußerungsgeschäfte
1. Realisierte Gewinne EUR 676.959,20 4,69
2. Realisierte Verluste EUR -1.055.985,14 -7,31
Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften EUR -379.025,94 -2,62
V. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -202.456,50 -1,40
1. Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne EUR 155.434,94 1,08
2. Nettoveränderung der nicht realisierten Verluste EUR 469.562,51 3,25
VI. Nicht realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 624.997,45 4,33
VII. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 422.540,95 2,93

Entwicklung des Sondervermögens 2023/​2024

I. Wert des Sondervermögens am Beginn des Geschäftsjahres EUR 23.669.371,00
1. Ausschüttung für das Vorjahr/​Steuerabschlag für das Vorjahr EUR -781.619,90
2. Zwischenausschüttungen EUR 0,00
3. Mittelzufluss/​-abfluss (netto) EUR -8.839.670,21
a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen EUR 230.184,19
b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen EUR -9.069.854,40
4. Ertragsausgleich/​Aufwandsausgleich EUR -69.163,75
5. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 422.540,95
davon nicht realisierte Gewinne EUR 155.434,94
davon nicht realisierte Verluste EUR 469.562,51
II. Wert des Sondervermögens am Ende des Geschäftsjahres EUR 14.401.458,09

Verwendung der Erträge des Sondervermögens

Berechnung der Ausschüttung insgesamt und je Anteil

insgesamt je Anteil
I. Für die Ausschüttung verfügbar EUR 3.003.866,53 20,80
1. Vortrag aus Vorjahr EUR 2.173.150,81 15,05
2. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -202.456,50 -1,40
3. Zuführung aus dem Sondervermögen*) EUR 1.033.172,22 7,15
II. Nicht für die Ausschüttung verwendet EUR 2.527.059,43 17,50
1. Der Wiederanlage zugeführt EUR 366.840,72 2,54
2. Vortrag auf neue Rechnung EUR 2.160.218,71 14,96
III. Gesamtausschüttung EUR 476.807,10 3,30
1. Zwischenausschüttung EUR 0,00 0,00
2. Endausschüttung EUR 476.807,10 3,30

*) Die Zuführung aus dem Sondervermögen resultiert aus der Berücksichtigung von realisierten Verlusten und beruht auf der Annahme einer nach den Anlagebedingungen maximalen Ausschüttung.

Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre

Geschäftsjahr Umlaufende Anteile am
Ende des Geschäftsjahres
Fondsvermögen am
Ende des Geschäftsjahres
Anteilwert am
Ende des Geschäftsjahres
2020/​2021 Stück 157.747 EUR 17.218.252,40 EUR 109,15
2021/​2022 Stück 226.606 EUR 24.700.359,07 EUR 109,00
2022/​2023 Stück 236.057 EUR 23.669.371,00 EUR 100,27
2023/​2024 Stück 144.487 EUR 14.401.458,09 EUR 99,67

Prisma Aktiv UI

Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich)
für den Zeitraum vom 01.02.2023 bis 31.01.2024

insgesamt
I. Erträge
1. Dividenden inländischer Aussteller (vor Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer) EUR 579.959,17
2. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer) EUR 1.053.030,60
3. Zinsen aus inländischen Wertpapieren EUR 2.048.987,26
4. Zinsen aus ausländischen Wertpapieren (vor Quellensteuer) EUR 5.269.075,69
5. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Inland EUR 1.441.695,45
6. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Ausland (vor Quellensteuer) EUR 0,00
7. Erträge aus Investmentanteilen EUR 116.783,55
8. Erträge aus Wertpapier- Darlehen- und -Pensionsgeschäften EUR 0,00
9. Abzug inländischer Körperschaft-/​Kapitalertragsteuer EUR -86.993,82
10. Abzug ausländischer Quellensteuer EUR -61.228,69
11. Sonstige Erträge EUR 1.908,22
– davon Erträge aus Beteiligungsgesellschaften EUR 0,00
– davon Zinserträge aus Gesellschafterdarlehen EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobilien (nach Körperschaftsteuer) EUR 0,00
– davon Erträge aus Immobiliengesellschaften EUR 0,00
– davon Eigengeldverzinsung (Bauzinsen) EUR 0,00
– davon Zinsen aus Kreditvergabe EUR 0,00
– davon Bestandsprovision Zielfonds EUR 0,00
– davon Quellensteuerrückvergütung EUR 0,00
– davon Kompensation Wertpapierleihe (Zinsen & Dividenden) EUR 0,00
– davon sonstige ordentliche Erträge Immobilien EUR 0,00
– davon sonstige Erträge EUR 1.908,22
0,00
Summe der Erträge EUR 10.363.217,42
II. Aufwendungen
1. Zinsen aus Kreditaufnahmen EUR -102.030,12
2. Verwaltungsvergütung EUR -5.695.909,57
– Verwaltungsvergütung EUR -567.096,28
– Beratungsvergütung EUR -5.128.813,29
– Asset Management Gebühr EUR 0,00
3. Verwahrstellenvergütung EUR -151.100,34
4. Prüfungs- und Veröffentlichungskosten EUR -17.579,24
5. Sonstige Aufwendungen EUR 966.622,87
– Depotgebühren EUR -40.247,06
– Ausgleich ordentlicher Aufwand EUR 1.015.650,61
– Sonstige Kosten EUR -8.780,68
Summe der Aufwendungen EUR -4.999.996,41
III. Ordentlicher Nettoertrag EUR 5.363.221,02
IV. Veräußerungsgeschäfte
1. Realisierte Gewinne EUR 21.923.736,91
2. Realisierte Verluste EUR -33.960.242,03
Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften EUR -12.036.505,12
V. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -6.673.284,11
1. Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne EUR 4.388.600,64
2. Nettoveränderung der nicht realisierten Verluste EUR 13.263.951,03
VI. Nicht realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 17.652.551,67
VII. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 10.979.267,56

Entwicklung des Sondervermögens 2023/​2024

I. Wert des Sondervermögens am Beginn des Geschäftsjahres EUR 582.507.130,63
1. Ausschüttung für das Vorjahr/​Steuerabschlag für das Vorjahr EUR -12.023.186,84
2. Zwischenausschüttungen EUR 0,00
3. Mittelzufluss/​-abfluss (netto) EUR -123.449.236,92
a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen EUR 9.065.095,30
b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen EUR -132.514.332,22
4. Ertragsausgleich/​Aufwandsausgleich EUR -439.373,98
5. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR 10.979.267,56
davon nicht realisierte Gewinne EUR 4.388.600,64
davon nicht realisierte Verluste EUR 13.263.951,03
II. Wert des Sondervermögens am Ende des Geschäftsjahres EUR 457.574.600,46

Anteilklassenmerkmale im Überblick

Anteilklasse Mindestanlagesumme
in Währung
Ausgabeaufschlag
bis zu 5,00%, derzeit
(Angabe in %)
Verwaltungsvergütung
bis zu 0,350% p.a.,
derzeit (Angabe in %
p.a.)
Ertragsverwendung Währung
Prisma Aktiv UI Anteilklasse I 250.000 0,00 0,100 Ausschüttung ohne Zwischenausschüttung EUR
Prisma Aktiv UI Anteilklasse R keine 3,00 0,275 Ausschüttung ohne Zwischenausschüttung EUR
Prisma Aktiv UI – Anteilklasse S 50.000 0,00 0,225 Ausschüttung mit Zwischenausschüttung EUR

Anhang gem. § 7 Nr. 9 KARBV

Angaben nach der Derivateverordnung

das durch Derivate erzielte zugrundeliegende Exposure EUR 0,00
Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen (in %) 88,75
Bestand der Derivate am Fondsvermögen (in %) 0,00

Die Auslastung der Obergrenze für das Marktrisikopotential wurde für dieses Sondervermögen gemäß der Derivateverordnung nach dem einfachen Ansatz ermittelt.

Sonstige Angaben

Prisma Aktiv UI Anteilklasse I

Anteilwert EUR 113,91
Ausgabepreis EUR 113,91
Rücknahmepreis EUR 113,91
Anzahl Anteile STK 3.473.132

Prisma Aktiv UI Anteilklasse R

Anteilwert EUR 112,08
Ausgabepreis EUR 115,44
Rücknahmepreis EUR 112,08
Anzahl Anteile STK 424.172

Prisma Aktiv UI – Anteilklasse S

Anteilwert EUR 99,67
Ausgabepreis EUR 99,67
Rücknahmepreis EUR 99,67
Anzahl Anteile STK 144.487

Angabe zu den Verfahren zur Bewertung der Vermögensgegenstände

Bewertung

Für Devisen, Aktien, Anleihen und Derivate, die zum Handel an einer Börse oder an einem anderen organisierten Markt zugelassen oder in diesen einbezogen sind, wird der letzte verfügbare handelbare Kurs gemäß § 27 KARBV zugrunde gelegt.

Für Investmentanteile werden die aktuellen Werte, für Bankguthaben und Verbindlichkeiten der Nennwert bzw. Rückzahlungsbetrag gemäß § 29 KARBV zugrunde gelegt.

Für Vermögensgegenstände, die weder zum Handel an einer Börse noch an einem anderen organisierten Markt zugelassen oder in den regulierten Markt oder Freiverkehr einer Börse einbezogen sind oder für die kein handelbarer Kurs verfügbar ist, werden gemäß § 28 KARBV i.V.m. § 168 Absatz 3 KAGB die Verkehrswerte zugrunde gelegt, die sich bei sorgfältiger Einschätzung nach geeigneten Bewertungsmodellen unter Berücksichtigung der aktuellen Marktgegebenheiten ergeben.

Unter dem Verkehrswert ist der Betrag zu verstehen, zu dem der jeweilige Vermögensgegenstand in einem Geschäft zwischen sachverständigen, vertragswilligen und unabhängigen Geschäftspartnern ausgetauscht werden könnte.

Angaben zur Transparenz sowie zur Gesamtkostenquote

Gesamtkostenquote

Prisma Aktiv UI Anteilklasse I

Die Gesamtkostenquote (ohne Transaktionskosten) für das abgelaufene Geschäftsjahr beträgt 1,04 %

Die Gesamtkostenquote drückt sämtliche vom Sondervermögen im Jahresverlauf getragenen Kosten und Zahlungen (ohne Transaktionskosten) im Verhältnis zum durchschnittlichen Nettoinventarwert des Sondervermögens aus.

Eine erfolgsabhängige Vergütung ist im gleichen Zeitraum nicht angefallen.

An die Verwaltungsgesellschaft oder Dritte gezahlte Pauschalvergütungen EUR 0,00

Prisma Aktiv UI Anteilklasse R

Die Gesamtkostenquote (ohne Transaktionskosten) für das abgelaufene Geschäftsjahr beträgt 1,59 %

Die Gesamtkostenquote drückt sämtliche vom Sondervermögen im Jahresverlauf getragenen Kosten und Zahlungen (ohne Transaktionskosten) im Verhältnis zum durchschnittlichen Nettoinventarwert des Sondervermögens aus.

Eine erfolgsabhängige Vergütung ist im gleichen Zeitraum nicht angefallen.

An die Verwaltungsgesellschaft oder Dritte gezahlte Pauschalvergütungen EUR 0,00

Prisma Aktiv UI – Anteilklasse S

Die Gesamtkostenquote (ohne Transaktionskosten) für das abgelaufene Geschäftsjahr beträgt 1,04 %

Die Gesamtkostenquote drückt sämtliche vom Sondervermögen im Jahresverlauf getragenen Kosten und Zahlungen (ohne Transaktionskosten) im Verhältnis zum durchschnittlichen Nettoinventarwert des Sondervermögens aus.

Eine erfolgsabhängige Vergütung ist im gleichen Zeitraum nicht angefallen.

An die Verwaltungsgesellschaft oder Dritte gezahlte Pauschalvergütungen EUR 0,00

Hinweis gem. § 101 Abs. 2 Nr. 3 KAGB (Kostentransparenz)

Die Gesellschaft erhält aus dem Sondervermögen die ihr zustehende Verwaltungsvergütung. Ein wesentlicher Teil der Verwaltungsvergütung wird für Vergütungen an Vermittler von Anteilen des Sondervermögens verwendet. Der Gesellschaft fließen keine Rückvergütungen von den an die Verwahrstelle und an Dritte aus dem Sondervermögen geleisteten Vergütungen und Aufwendungserstattungen zu. Sie hat im Zusammenhang mit Handelsgeschäften für das Sondervermögen keine geldwerten Vorteile von Handelspartnern erhalten.

Verwaltungsvergütungssätze für im Sondervermögen gehaltene Investmentanteile

Investmentanteile Identifikation Verwaltungsvergütungssatz
p.a. in %
KVG – eigene Investmentanteile
Prisma Asianavigator UI Inhaber-Anteile I DE000A1XDWR0 0,225

Wesentliche sonstige Erträge und sonstige Aufwendungen

Prisma Aktiv UI Anteilklasse I

Wesentliche sonstige Erträge: EUR 0,00
Wesentliche sonstige Aufwendungen: EUR 0,00

Prisma Aktiv UI Anteilklasse R

Wesentliche sonstige Erträge: EUR 0,00
Wesentliche sonstige Aufwendungen: EUR 0,00

Prisma Aktiv UI – Anteilklasse S

Wesentliche sonstige Erträge: EUR 0,00
Wesentliche sonstige Aufwendungen: EUR 0,00

Transaktionskosten (Summe der Nebenkosten des Erwerbs (Anschaffungsnebenkosten) und der Kosten der Veräußerung der Vermögensgegenstände)

Transaktionskosten EUR 836.122,83

Die Transaktionskosten berücksichtigen sämtliche Kosten, die im Geschäftsjahr für Rechnung des Fonds separat ausgewiesen bzw. abgerechnet wurden und in direktem Zusammenhang mit einem Kauf oder Verkauf von Vermögensgegenständen stehen.

Angaben zur Mitarbeitervergütung

Gesamtsumme der im abgelaufenen Wirtschaftsjahr der KVG gezahlten Mitarbeitervergütung in Mio. EUR 84,3
davon feste Vergütung in Mio. EUR 75,0
davon variable Vergütung in Mio. EUR 9,3
Zahl der Mitarbeiter der KVG 998
Höhe des gezahlten Carried Interest in EUR 0
Gesamtsumme der im abgelaufenen Wirtschaftsjahr der KVG gezahlten Vergütung an Risktaker in Mio. EUR 4,8
davon Geschäftsleiter in Mio. EUR 3,9
davon andere Risktaker in Mio. EUR 0,9

Vergütungssystem der Kapitalverwaltungsgesellschaft

Die Universal-Investment-Gesellschaft mbH unterliegt den für Kapitalverwaltungsgesellschaften geltenden aufsichtsrechtlichen Vorgaben im Hinblick auf die Gestaltung ihres Vergütungssystems. Die detaillierte Ausgestaltung hat die Gesellschaft in einer Vergütungsrichtlinie geregelt, deren Ziel es ist, eine nachhaltige Vergütungssystematik unter Berücksichtigung von Sustainable Corporate Governance und unter Vermeidung von Fehlanreizen zur Eingehung übermäßiger Risiken (einschließlich einschlägiger Nachhaltigkeitsrisiken) sicherzustellen.

Das Vergütungssystem der Kapitalverwaltungsgesellschaft wird mindestens einmal jährlich durch den Vergütungsausschuss der Universal-Investment auf seine Angemessenheit und die Einhaltung aller rechtlichen sowie interner und externer regulatorischer Vorgaben überprüft. Es umfasst fixe und variable Vergütungselemente. Durch die Festlegung von Bandbreiten für die Gesamtzielvergütung ist gewährleistet, dass keine signifikante Abhängigkeit von der variablen Vergütung sowie ein angemessenes Verhältnis von variabler zu fixer Vergütung besteht. Für die Geschäftsführung der Kapitalverwaltungsgesellschaft und Mitarbeiter, deren Tätigkeiten einen wesentlichen Einfluss auf das Gesamtrisikoprofil der Kapitalverwaltungsgesellschaft und der von ihr verwalteten Investmentvermögen haben (Risk Taker) gelten besondere Regelungen. Risikorelevante Mitarbeiter, deren variable Vergütung für das jeweilige Geschäftsjahr einen Schwellenwert von 50 TEUR nicht überschreitet, erhalten die variable Vergütung vollständig in Form einer Barleistung ausgezahlt. Wird für risikorelevante Mitarbeiter dieser Schwellenwert überschritten, wird zwingend ein Anteil von 40 % der variablen Vergütung über einen Zeitraum von drei Jahren aufgeschoben. Der aufgeschobene Anteil der Vergütung ist während dieses Zeitraums risikoabhängig, d.h. er kann im Fall von negativen Erfolgsbeiträgen des Mitarbeiters oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft insgesamt gekürzt werden. Jeweils am Ende jedes Jahres der Wartezeit wird der aufgeschobene Vergütungsanteil anteilig unverfallbar und zum jeweiligen Zahlungstermin ausgezahlt.

Soweit das Portfolio-Management ausgelagert ist, werden keine Mitarbeitervergütungen direkt aus dem Fonds gezahlt.

Angaben gemäß § 101 Abs. 2 Nr. 5 KAGB

Wesentliche mittel- bis langfristigen Risiken

Die Angaben der wesentlichen mittel- bis langfristigen Risiken erfolgt innerhalb des Tätigkeitsberichts.

Zusammensetzung des Portfolios, die Portfolioumsätze und die Portfolioumsatzkosten

Die Angaben zu der Zusammensetzung des Portfolios erfolgen innerhalb der Vermögensaufstellung.

Die Angaben zu den Portfolioumsätzen erfolgen innerhalb der Vermögensaufstellung und innerhalb der Aufstellung der während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte.

Die Angabe zu den Transaktionskosten erfolgt im Anhang.

Berücksichtigung der mittel- bis langfristigen Entwicklung der Gesellschaft bei der Anlageentscheidung

Die Auswahl von Einzeltiteln richtet sich nach der Anlagestrategie. Die vertraglichen Grundlagen für die Anlageentscheidung finden sich in den vereinbarten Anlagebedingungen und ggf. Anlagerichtlinien. Eine Berücksichtigung der mittel- bis langfristigen Entwicklung der Portfoliogesellschaften erfolgt, wenn diese in den Vertragsbedingungen vorgeschrieben ist.

Einsatz von Stimmrechtsberatern

Zum Einsatz von Stimmrechtsberatern verweisen wir auf den neuen Mitwirkungsbericht auf der Homepage https:/​/​www.universal-investment.com/​de/​permanent-seiten/​compliance/​mitwirkungspolitik.

Handhabung der Wertpapierleihe und zum Umgang mit Interessenkonflikten im Rahmen der Mitwirkung in den Gesellschaften, insbesondere durch Ausübung von Aktionärsrechten

Zur grundsätzlichen Handhabung der Wertpapierleihe und zum Umgang mit Interessenkonflikten im Rahmen der Mitwirkung der Gesellschaft, insbesondere durch die Ausübung von Aktionärsrechten, verweisen wir auf unsere aktuelle Mitwirkungspolitik auf der Homepage https:/​/​www.universal-investment.com/​de/​permanent-seiten/​compliance/​mitwirkungspolitik.

Angaben gemäß Verordnung (EU) 2015/​2365 über die Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften und der Weiterverwendung sowie zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/​2012 – Ausweis nach Abschnitt A

Im Berichtszeitraum lagen keine Wertpapierfinanzierungsgeschäfte und Gesamtrendite-Swaps gemäß der oben genannten rechtlichen Bestimmung vor.

Prisma Aktiv UI

Angaben zu nichtfinanziellen Leistungsindikatoren

Artikel 8 Offenlegungs-Verordnung (Finanzprodukte, die ökologische und/​oder soziale Merkmale bewerben)

Die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (Principal Adverse Impacts PAI) werden im Investitionsprozess auf Gesellschaftsebene berücksichtigt.

Eine Berücksichtigung der PAI auf Ebene des Fonds ist verbindlich und erfolgt insoweit.

Weitere Informationen über die ökologischen und/​oder sozialen Merkmale und zur Berücksichtigung der wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren sind im „Anhang Regelmäßige Informationen zu den in Artikel 8 Absätze 1, 2 und 2a der Verordnung (EU) 2019/​2088 und Artikel 6 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2020/​852 genannten Finanzprodukten“ enthalten.

Der Grundsatz „Vermeidung erheblicher Beeinträchtigungen“ findet nur bei denjenigen dem Finanzprodukt zugrunde liegenden Investitionen Anwendung, die die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten berücksichtigen. Die dem verbleibenden Teil dieses Finanzprodukts zugrunde liegenden Investitionen berücksichtigen nicht die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten.

 

Frankfurt am Main, den 1. Februar 2024

Universal-Investment-Gesellschaft mbH

Die Geschäftsführung

Hinweis:

Der um freiwillige Angaben ergänzte Bericht ist kostenlos erhältlich bei der Universal-Investment-GmbH, Postfach 170548, 60079 Frankfurt am Main und auf der Internet-Seite der Gesellschaft unter http:/​/​fondsfinder.universal-investment.com/​de.

ANHANG

VERMERK DES UNABHÄNGIGEN ABSCHLUSSPRÜFERS

An die Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Prüfungsurteil

Wir haben den Jahresbericht des Sondervermögens Prisma Aktiv UI – bestehend aus dem Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr vom 1. Februar 2023 bis zum 31. Januar 2024, der Vermögensübersicht und der Vermögensaufstellung zum 31. Januar 2024, der Ertrags- und Aufwandsrechnung, der Verwendungsrechnung, der Entwicklungsrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Februar 2023 bis zum 31. Januar 2024 sowie der vergleichenden Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre, der Aufstellung der während des Berichtszeitraumes abgeschlossenen Geschäfte, soweit diese nicht mehr Gegenstand der Vermögensaufstellung sind, und dem Anhang – geprüft.

Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der beigefügte Jahresbericht in allen wesentlichen Belangen den Vorschriften des deutschen Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) und den einschlägigen europäischen Verordnungen und ermöglicht es unter Beachtung dieser Vorschriften, sich ein umfassendes Bild der tatsächlichen Verhältnisse und Entwicklungen des Sondervermögens zu verschaffen.

Grundlage für das Prüfungsurteil

Wir haben unsere Prüfung des Jahresberichts in Übereinstimmung mit § 102 KAGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung durchgeführt. Unsere Verantwortung nach diesen Vorschriften und Grundsätzen ist im Abschnitt „Verantwortung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresberichts“ unseres Vermerks weitergehend beschrieben. Wir sind von der Universal-Investment-Gesellschaft mbH unabhängig in Übereinstimmung mit den deutschen handelsrechtlichen und berufsrechtlichen Vorschriften und haben unsere sonstigen deutschen Berufspflichten in Übereinstimmung mit diesen Anforderungen erfüllt. Wir sind der Auffassung, dass die von uns erlangten Prüfungsnachweise ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zum Jahresbericht zu dienen.

Verantwortung der gesetzlichen Vertreter für den Jahresbericht

Die gesetzlichen Vertreter der Universal-Investment-Gesellschaft mbH sind verantwortlich für die Aufstellung des Jahresberichts, der den Vorschriften des deutschen KAGB und den einschlägigen europäischen Verordnungen in allen wesentlichen Belangen entspricht und dafür, dass der Jahresbericht es unter Beachtung dieser Vorschriften ermöglicht, sich ein umfassendes Bild der tatsächlichen Verhältnisse und Entwicklungen des Sondervermögens zu verschaffen. Ferner sind die gesetzlichen Vertreter verantwortlich für die internen Kontrollen, die sie in Übereinstimmung mit diesen Vorschriften als notwendig bestimmt haben, um die Aufstellung eines Jahresberichts zu ermöglichen, der frei von wesentlichen falschen Darstellungen aufgrund von dolosen Handlungen (d.h. Manipulationen der Rechnungslegung und Vermögensschädigungen) oder Irrtümern ist.

Bei der Aufstellung des Jahresberichts sind die gesetzlichen Vertreter dafür verantwortlich, Ereignisse, Entscheidungen und Faktoren, welche die weitere Entwicklung des Sondervermögens wesentlich beeinflussen können, in die Berichterstattung einzubeziehen. Das bedeutet u.a., dass die gesetzlichen Vertreter bei der Aufstellung des Jahresberichts die Fortführung des Sondervermögens durch die Universal-Investment-Gesellschaft mbH zu beurteilen haben und die Verantwortung haben, Sachverhalte im Zusammenhang mit der Fortführung des Sondervermögens, sofern einschlägig, anzugeben.

Verantwortung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresberichts

Unsere Zielsetzung ist, hinreichende Sicherheit darüber zu erlangen, ob der Jahresbericht als Ganzes frei von wesentlichen falschen Darstellungen aufgrund von dolosen Handlungen oder Irrtümern ist, sowie einen Vermerk zu erteilen, der unser Prüfungsurteil zum Jahresbericht beinhaltet.

Hinreichende Sicherheit ist ein hohes Maß an Sicherheit, aber keine Garantie dafür, dass eine in Übereinstimmung mit § 102 KAGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung durchgeführte Prüfung eine wesentliche falsche Darstellung stets aufdeckt. Falsche Darstellungen können aus dolosen Handlungen oder Irrtümern resultieren und werden als wesentlich angesehen, wenn vernünftigerweise erwartet werden könnte, dass sie einzeln oder insgesamt die auf der Grundlage dieses Jahresberichts getroffenen wirtschaftlichen Entscheidungen von Adressaten beeinflussen.

Während der Prüfung üben wir pflichtgemäßes Ermessen aus und bewahren eine kritische Grundhaltung. Darüber hinaus

identifizieren und beurteilen wir die Risiken wesentlicher falscher Darstellungen aufgrund von dolosen Handlungen oder Irrtümern im Jahresbericht, planen und führen Prüfungshandlungen als Reaktion auf diese Risiken durch sowie erlangen Prüfungsnachweise, die ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zu dienen. Das Risiko, dass aus dolosen Handlungen resultierende wesentliche falsche Darstellungen nicht aufgedeckt werden, ist höher als das Risiko, dass aus Irrtümern resultierende wesentliche falsche Darstellungen nicht aufgedeckt werden, da dolose Handlungen kollusives Zusammenwirken, Fälschungen, beabsichtigte Unvollständigkeiten, irreführende Darstellungen bzw. das Außerkraftsetzen interner Kontrollen beinhalten können.

gewinnen wir ein Verständnis von dem für die Prüfung des Jahresberichts relevanten internen Kontrollsystem, um Prüfungshandlungen zu planen, die unter den gegebenen Umständen angemessen sind, jedoch nicht mit dem Ziel, ein Prüfungsurteil zur Wirksamkeit dieses Systems der Universal-Investment-Gesellschaft mbH abzugeben.

beurteilen wir die Angemessenheit der von den gesetzlichen Vertretern der Universal-Investment-Gesellschaft mbH bei der Aufstellung des Jahresberichts angewandten Rechnungslegungsmethoden sowie die Vertretbarkeit der von den gesetzlichen Vertretern dargestellten geschätzten Werte und damit zusammenhängenden Angaben.

ziehen wir Schlussfolgerungen auf der Grundlage erlangter Prüfungsnachweise, ob eine wesentliche Unsicherheit im Zusammenhang mit Ereignissen oder Gegebenheiten besteht, die bedeutsame Zweifel an der Fortführung des Sondervermögens durch die Universal-Investment-Gesellschaft mbH aufwerfen können. Falls wir zu dem Schluss kommen, dass eine wesentliche Unsicherheit besteht, sind wir verpflichtet, im Vermerk auf die dazugehörigen Angaben im Jahresbericht aufmerksam zu machen oder, falls diese Angaben unangemessen sind, unser Prüfungsurteil zu modifizieren. Wir ziehen unsere Schlussfolgerungen auf der Grundlage der bis zum Datum unseres Vermerks erlangten Prüfungsnachweise. Zukünftige Ereignisse oder Gegebenheiten können jedoch dazu führen, dass das Sondervermögen durch die Universal-Investment-Gesellschaft mbH nicht fortgeführt wird.

beurteilen wir Darstellung, Aufbau und Inhalt des Jahresberichts insgesamt, einschließlich der Angaben sowie ob der Jahresbericht die zugrunde liegenden Geschäftsvorfälle und Ereignisse so darstellt, dass der Jahresbericht es unter Beachtung der Vorschriften des deutschen KAGB und der einschlägigen europäischen Verordnungen ermöglicht, sich ein umfassendes Bild der tatsächlichen Verhältnisse und Entwicklungen des Sondervermögens zu verschaffen.

Wir erörtern mit den für die Überwachung Verantwortlichen u.a. den geplanten Umfang und die Zeitplanung der Prüfung sowie bedeutsame Prüfungsfeststellungen, einschließlich etwaiger bedeutsamer Mängel im internen Kontrollsystem, die wir während unserer Prüfung feststellen.

 

Frankfurt am Main, den 10. Mai 2024

Deloitte GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

René Rumpelt, Wirtschaftsprüfer

Abelardo Rodríguez González, Wirtschaftsprüfer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein