Start Allgemein Konsum Leipzig schließt sich Edeka-Verbund an

Konsum Leipzig schließt sich Edeka-Verbund an

35
Mylene2401 (CC0), Pixabay

Die Konsumgenossenschaft Leipzig erhält grünes Licht für den Beitritt zum Edeka-Verbund. Das Bundeskartellamt hat den geplanten Zusammenschluss genehmigt und sieht trotz der Größenunterschiede keine negativen Auswirkungen auf den Wettbewerb. Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts, betonte die Notwendigkeit einer sorgfältigen Prüfung bei der Übernahme mittelständischer Wettbewerber durch große Lebensmittelkonzerne, gab jedoch zu verstehen, dass für die Konsumenten in der Region Leipzig ausreichend Einkaufsalternativen bestehen bleiben.

Die Konsumgenossenschaft, die in Leipzig und Umgebung etwa 60 Lebensmittelgeschäfte betreibt, wird auch nach dem Zusammenschluss unter der etablierten Marke „Konsum“ weitergeführt. Dieser Schritt ermöglicht der Genossenschaft den Zugang zu den Ressourcen und der Einkaufsmacht eines der führenden Lebensmittelhändler Deutschlands, während sie gleichzeitig ihre lokale Präsenz und Markenidentität bewahrt. Der Beitritt zur Edeka-Gruppe verspricht somit eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und könnte weitere Entwicklungen und Verbesserungen im Angebot für die Verbraucher in der Region mit sich bringen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein