Start Allgemein Regelmäßige Fahrtests

Regelmäßige Fahrtests

57
freestocks-photos (CC0), Pixabay

Regelmäßige Fahrtests für ältere Menschen sind nach Ansicht von Medizinern nicht sinnvoll. Ingrid Dänschel vom Deutschen Hausärzteverband sagte, dass Daten aus Ländern wie der Schweiz gezeigt hätten, dass regelmäßige Überprüfungen ab einem bestimmten Alter nicht zwangsläufig zu einer Reduzierung von Unfällen mit älteren Verkehrsteilnehmern führen. Die Überprüfung der Fahrtauglichkeit sollte daher anlassbezogen sein. Zudem stehe die Fahrtüchtigkeit nicht zwangsläufig in direktem Zusammenhang mit dem Alter. Dänschel empfiehlt älteren Menschen stattdessen freiwillige Reaktionstests, beispielsweise beim ADAC, oder begleitete Fahrstunden mit einem Fahrlehrer.

Vorheriger ArtikelGute Nachrichten
Nächster Artikelvipsmarkets.com: BaFin ermittelt gegen Vipsmarkets

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein