Start Allgemein Christian Lindner und der politische Kompass

Christian Lindner und der politische Kompass

87
lucasgeorgewendt (CC0), Pixabay

Er repräsentiert die Mitte der Wähler, so will es Christian Lindner gerne, aber welche Mitte Herr Lindner?

Welche Mitte der Gesellschaft gibt es denn überhaupt noch? Unsere Gesellschaft verliert seit Jahren die Mitte, driftet entweder nach rechts oder links ab. Die politischen Lager Links und Rechts haben immer mehr Zulauf, auch dadurch bedingt, dass die Menschen immer weniger Vertrauen in die Politiker in Deutschland haben, vor allem in die Politiker in Berlin.

Menschen wie Christian Lindner, der eine Mega-Sause in Krisenzeiten auf Sylt feiert, dann aber herumjammert, dass die Menschen ihn nicht wählen; wie bei der Landtagswahl in Niedersachsen. Die FDP hat auch verloren, weil sie mit ihrem Wahlkampf für die Mitte irgendwo in der „middle of nowhere“ versuchen nach Wählerstimmen zu fischen.

Eine neue Mitte schaffen, um wieder ein Wählerklientel zu haben, das traue ich weder Herrn Lindner noch anderen Personen in der heutigen FDP zu. Lindner kämpft um die Mitte während genau diese „Mitte“ droht zu verarmen. Auch dies ist eine Folge der Politik in Berlin. Linder und die FDP müssen eine neue Standortbestimmung machen, denn immer wieder Wahlen zu verlieren, hält dann irgendwann kein Parteivorsitzender mehr aus. Die Partei wird sich abwenden von ihrem Vorsitzenden.

Vorheriger ArtikelInsolvent: REPP GmbH Real Estate Professional Partners
Nächster ArtikelBaFin setzt Geldbuße fest – Singulus Technologies Aktiengesellschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein