Start Verbraucherschutz Warnung: keine Reisen mehr an die Costa Brava und nach Barcelona

Warnung: keine Reisen mehr an die Costa Brava und nach Barcelona

89
TheDigitalArtist (CC0), Pixabay

Berlin zieht nach,auch so könnte man diese aktuelle Meldung des deutschen Auswärtigen Amtes nennen.

Zitat: Betroffen sind Katalonien mit der Touristenmetropole Barcelona und den Stränden der Costa Brava sowie die westlich davon im Landesinneren liegenden Regionen Aragón und Navarra. Die Balearen mit der beliebten Ferieninsel Mallorca oder die Kanaren bleiben verschont. Das Auswärtige Amt begründete den Schritt am Dienstag in seinen Reisehinweisen für Spanien mit den „hohen Infektionszahlen und örtlichen Absperrungen“.

Zitat Ende

Gewarnt vor Reisen nach Spanien hatte bereits das britische Außenministerium in den letzten Tagen. Hier war man sogar soweit gegangen, das man die Uraluber die nach England zurückkehren, in eine 14 tägige Quarantäne schicken will.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here