Deutsche Wohnen macht Gewinne

Passend zu unserer letzten Nachricht, hat die Deutsche Wohnen eine Gewinnsteigerung von 13,1 Prozent bekanntgegeben. Das Unternehmen besitzt etwa 163.000 Wohnungen und 2.600 Gewerbeimmobilien. Rund 111.000 Wohnungen befinden sich davon in Berlin. Zum Immobilienbestand gehören auch Pflege-Einrichtungen und Appartements für betreutes Wohnen.

Laut dem Immobilienkonzern seien die Mieterhöhungen eine der Ursachen für einen höheren Gewinn. Da jedoch in Berlin die Preise für das Wohnen durchschnittlich um etwa 6,1 Prozent anstiegen, kann dies nicht der einzige Faktor für die guten Zahlen gewesen sein.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.