Start Finanzen Anlegerschutz Riskantes Investment bei Leuschner Telekommunikation

Riskantes Investment bei Leuschner Telekommunikation

13
stevepb / Pixabay

Genussrechte in Höhe von 500.000 Euro gibt das Unternehmen heraus. Dies erfolgt aber nicht über ein von der Bafin gestattetes Vermögensanlagenprospekt, sondern man nutzt hier eine Ausnahmeregelung. Das ist zwar völlig legal, aber trotzdem haben wir bei solchen “Einsammelaktionen” immer große Bedenken. Das ist eine “Billiglösung”, die dem Anleger eher schadet als einen Nutzen bringt. Hätte sich hier zudem nicht eher “Crowdfunding” angeboten?

Leuschner Telekommunikation

Geschäftsführer:
Jürgen Leuschner

Branche:
Telekommunikation

Standort:
Oberdolling

Email:
info@juergenleuschner.net

Internet:
www.juergenleuschner.net

Leuschner Telekommunikation will als Subunternehmer weiter mit der Aufnahme von Genussrechtskapital expandieren

Genussrechte

Art

Renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligung in Form von stillem Gesellschaftskapital für einen limitierten Investorenkreis (max. 20 Genussrechtsbeteiligungen = Small-Capital-Beteiligung)

Ausgestaltung
  • Genussrechte
  • Teilnahme am Gewinn und Verlust der Emittentin
  • Anspruch auf Dividendenzahlung
  • Anspruch auf Überschussdividende
  • Anspruch auf Rückzahlung zum Buchwert nach Kündigung
Laufzeit

Mindestens 5 Jahre, Maximal 15 Jahre

Emissionsvolumen

500.000,- Euro

Kündigungsfrist

Zwei Jahre zum Ende des Geschäftsjahres

Mindestzeichnung

Einmaleinlage ab 10.000,- Euro

Emissionskosten

Agio 5 % aus der Zeichnungssumme

Anlaufverluste

keine

Dividende / Bonus
  • Grunddividende: 5,5 % p.a. des Beteiligungsbetrages
  • Überschussdividende anteilig aus 15 % des Jahresüberschusses

Alle Dividenden- und Bonuszahlungen stehen unter dem Vorbehalt ausreichender Jahresüberschüsse

Zahlung der Dividende

1 x jährlich

FireShot Screen Capture #253 – ‘unternehmensdetails_ Leuschner’ – www_anleger-beteiligungen_de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here