Start Politik International EU billigt Übernahme von ThyssenKrupp-Edelstahltochter durch Finnen

EU billigt Übernahme von ThyssenKrupp-Edelstahltochter durch Finnen

137

Die EU hat am Mittwoch Grünes Licht für die Übernahme der Thyssenkruppp-Edelstahltochter Inoxum durch den finnischen Konzern Outokumpu gegeben.

Allerdings unter einer Bedingung. Inoxum muss ihr Edelstahlwerk im italienischen Terni verkaufen, teilten die obersten Wettbewerbshüter in Brüssel mit. Anfang 2012 hatten ThyssenKrupp und Outokumpu die 2,7 Milliarden Euro schwere Transaktion mitgeteilt. Durch den Zusammenschluss entsteht ein neuer Weltmarktführer beim Edelstahl. ThyssenKrupp will durch die Trennung seinen Umbau vorantreiben. Ein weiteres Ziel ist die Verringerung des Schuldenberges.

Vorheriger ArtikelWirtschaftsweise: Koalitionsbeschlüsse gehen in falsche Richtung
Nächster ArtikelMacht-Wechsel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein