Start Allgemein Nichts gelernt

Nichts gelernt

182

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate hat ein US- Republikaner mit einer eigenwilligen Äußerung über Vergewaltigung Wirbel ausgelöst. Richard Mourdock (61) aus Indiana, der derzeit für den Senat kandidiert, erklärte auch eine von einer Vergewaltigung verursachte Schwangerschaft für gottgewollt.

Vorheriger ArtikelWahnsinn
Nächster ArtikelCSU Angst vor Ude

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein