Start Politik Deutschland Prozess um Schüsse in Dachauer Gericht droht zu platzen

Prozess um Schüsse in Dachauer Gericht droht zu platzen

385

Der Prozess um tödliche Schüsse im Dachauer Amtsgericht droht zu platzen.

Wie eine Gerichtssprecherin am Donnerstag mitteilte, sei der Gesundheitszustand des Angeklagten kritisch. Ob der am kommenden Dienstag ohne den 54-jährigen Angeklagten beginnen könne wird derzeit von der zuständigen Kammer des Landgerichts München geprüft. Am 11. Januar soll der Angeklagte in einem Sitzungssaal des Dachauer Amtsgerichts sechs Schüsse auf den Staatsanwalt und den Richtertisch abgegeben haben. Ein 31-jähriger Staatsanwalt erlag später seinen tödlichen Verletzungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein