Start Politik International Bafin nicht gegen Bankenaufspaltung

Bafin nicht gegen Bankenaufspaltung

152

Die Finanzaufsicht Bafin sperrt sich nicht grundsätzlich gegen Vorschläge zur Aufspaltung von Banken.

Der Einschätzung von Elke König, die Bafin-Präsidentin, zufolge ist die Universalbank nich per se besser sei als die Trennbank. Eine EU-Expertengruppe fordert die Spaltung von EU-Großbanken. Vom Kredit- und Einlagengeschäft sollten riskante Teile des Investmentbankings rechtlich getrennt werden. So könne man Bankenrettungen mit Steuergeldern vermeiden.

Vorheriger ArtikelBerlusconi verzichtet auf Kandidatur bei Parlamentswahl
Nächster ArtikelAngriff auf ehemalige Gaddafi-Hochburg – Parlament uneins

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein