Start Politik International Autofahrten in Frankreich nur noch mit Alkoholtester

Autofahrten in Frankreich nur noch mit Alkoholtester

141

Frankreich unternimmt etwas gegen die zahlreichen Alkoholfahrten im Land.

Seit Sonntag muss jeder Autofahrer in Frankreich einen Alkohol-Schnelltest im Handschuhfach haben. Wer etwas getrunken hat, soll ins Röhrchen blasen und danach wissen, ob er noch fahrtüchtig ist. Die Regelung beschränkt sich nicht nur auf Franzosen oder Autofahrer. Auch Touristen und Motorradfahrer müssen einen solchen Test mit sich führen. Damit soll die Zahl der Verkehrsunfälle gesenkt werden. Alkohol am Steuer ist seit 2006 Todesursache Nummer eins auf französischen Straßen.

Vorheriger ArtikelÜberlingen erinnert an Opfer der Flugzeugkatastrophe
Nächster ArtikelJapan fährt erstmals seit Fukushima wieder Atomreaktor hoch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein