Start Deutschland Bundespräsident Gauck mit rund 80 Prozent zum Bundespräsidenten gewählt

Gauck mit rund 80 Prozent zum Bundespräsidenten gewählt

39

Großer Erfolg für den Joachim Gauck.

Am Sonntag wurde Joachim Gauck zum neuen Bundespräsidenten gewählt. Die Bundesversammlung wählte den 72-Jährigen mit großer Zustimmung zum Nachfolger von Christian Wulff. 991 von 1228 Wählenden entschieden sich für ihn. Das entspricht einer Zustimmung von knapp 80 Prozent. Seine Konkurrentin Beate Klarsfeld war klar unterlegen, erhielt aber immerhin noch 126 Stimmen. Damit stimmten mindestens 3 Vertreter außerhalb der Linken für Klarsfeld. Gauck nahm die Wahl an. Damit ist er offiziell im Amt. Trotz der breiten Mehrheit versagten Gauck mindestens 103 Delegierte aus dem eigenen Lager die Stimme.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here