Start Allgemein Sony macht ernst

Sony macht ernst

105

Besitzer einer gehackten PlayStation 3 oder von raubkopierten Spielen für die Sony-Konsole müssen künftig draußen bleiben.

In einer offiziellen Stellungnahme gab Sony am Dienstag bekannt, entsprechenden Nutzern den Zugriff auf das PlayStation Network und die Qriocity-Dienste dauerhaft zu untersagen.

Vorheriger ArtikelGuttenberg:Diskussion nur ein „linkes Ablenkungsmanöver“
Nächster ArtikelFlüchtlingswelle gestoppt?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein