Start Allgemein Soforthile für Tunesien

Soforthile für Tunesien

100

Die Europäische Union unterstützt die Übergangsregierung in Tunesien mit 17 Millionen Euro Soforthilfe.

Das gab die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton gestern während eines Besuches in dem nordafrikanischen Land bekannt.Das Land braucht neben Geld vor allem Perspektiven, ansonsten werden immer mehr Menschen aus Tunesien flüchten.

Vorheriger ArtikelMißbrauch
Nächster ArtikelEurohypo und Commerzbank:Das Ende einer Beziehung?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein