Start Allgemein Kachelmann:wenns der Wahrheit dient

Kachelmann:wenns der Wahrheit dient

108

Wer soll das alles bezahlen?
Prozess gegen den Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann ist am Dienstag vor der Staatsanwaltschaft Zürich eine Zeugin aus der Schweiz befragt worden.Die nicht öffentliche Vernehmung einer angeblichen Ex-Freundin des Beschuldigten dauerte mehrere Stunden.Über den Inhalt der Befragung dürfe er keine Angaben machen, sagte Valentin Landmann, der Anwalt der Zeugin auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Es sei am Landgericht Mannheim zu entscheiden, ob sich die Aussagen für Kachelmann belastend oder entlastend auswirkten. Die Befragung führte der Zürcher Staatsanwalt Marcel Strassburger durch. Die deutschen Juristen durften die Frau nicht direkt befragen, sondern mussten ihre Fragen zuvor schriftlich einreichen. Der Zürcher Staatsanwalt entschied auch darüber, ob eine Frage zulässig war oder nicht.

Vorheriger ArtikelLeipzig:Schicksalstag einer Stadt
Nächster ArtikelEU Hilfe für Italien

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein