Start Allgemein Italien:Flüchtlingsdrama wird immer größer

Italien:Flüchtlingsdrama wird immer größer

138

Die Menschen trauen ihrer Regierung nicht, deshalb flüchten immer mehr Menschen in Richtung Italien.
Die tunesische Regierung hat den Vorschlag Italiens zurückgewiesen, angesichts des Stroms tausender tunesischer Bootsflüchtlinge eigene Polizisten in das nordafrikanische Land entsenden zu wollen.«Das ist inakzeptabel», sagte der Sprecher der tunesischen Regierung.
«Das tunesische Volk lehnt die Stationierung ausländischer Soldaten auf seinem Gebiet ab», sagte Taïeb Baccouche dem Fernsehsender El Arabija und fügte hinzu, die Kontrolle der eigenen Küsten liege bei den tunesischen Behörden.Italiens Innenminister Roberto Maroni hatte zuvor angekündigt, er werde das Aussenministerium in Tunis um eine Erlaubnis für den Einsatz italienischer Polizisten auf tunesischem Territorium ersuchen. Die Beamten sollten verhindern, dass weitere Flüchtlinge sich auf den Weg nach Europa machten.

Vorheriger ArtikelChina verdrängt Japan
Nächster ArtikelMercedes:Hingucker

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein