Start Allgemein Italien

Italien

166

Tausende wütende Italienerinnen sind am Sonntag im ganzen Land gegen Ministerpräsident Silvio Berlusconi auf die Straßen gezogen.

Sie protestieren gegen den Chauvinismus. Ihr Zorn richtet sich gegen das durch Berlusconis Handeln propagierte Frauenbild. Berlusconis Tändeleien mit jungen Frauen seien für alle Frauen entwürdigend, sagen sie.Es vermittelt den Eindruck, als wenn ganz Italien ein Bordell wäre.

Vorheriger ArtikelDresden:Mut gegen Rechts
Nächster ArtikelDominoeffekt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein