Start Allgemein Weber wäre eine gute Wahl für die Deutsche Bank

Weber wäre eine gute Wahl für die Deutsche Bank

116

Aber schlecht für die Stabilität des Euros.Weber galt immer als verfechter eines starken Euros, deshalb wollte Merkel ihn auch als EZB Chef durchsetzen.Vorbei, wie es aussieht.

Im Rennen um die Nachfolge von Claude Trichet, dem Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), lag er seit Monaten ganz vorne. Doch nun scheint der Chef der deutschen Bundesbank, Axel Weber, das Interesse daran verloren zu haben und eher den Chefsessel der Deutschen Bank im Auge zu haben.

Vorheriger ArtikelRussland:Im Sommer angekommen
Nächster ArtikelSüdkorea+Nordkorea:Sackgasse

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein