Start Allgemein Facebook:hat auch manchmal was Gutes

Facebook:hat auch manchmal was Gutes

93

Die 15-jährige Kim Fluchs aus dem Oberbergischen Kreis ist wieder aufgetaucht.

Zusammen mit einer Freundin war sie von zu Hause ausgerissen. Ihr Vater hatte daraufhin eine Vermisstenanzeige bei Facebook veröffentlicht. Jetzt wurden die beiden Mädchen in Braunschweig aufgegriffen.

Vorheriger ArtikelTeldafax:Bundesnetzagentur ermittelt offenbar
Nächster ArtikelSpielautomaten:Hat die Frau eine Profilneurose?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein