Start Allgemein TELDAFAX:Änderung der Geschäftspolitik

TELDAFAX:Änderung der Geschäftspolitik

192

In den letzten Wochen war es um das Thema Teldafax „ruhig geworden“. Viele fragten sich „gibt des die überhaupt noch“.Es gibt sie noch, und man höre und staune nun will Teldafax seine Geschäftspolitik ändern.

Nach eigenen Worten will man sein Geschäftsmodell ändern und keine Verträge mehr gegen Vorkasse abschließen. Mit diesem System hatte Teldafax bislang aggressiv um Neukunden geworben und Strom teilweise unter den Selbstkosten verkauft, sich dadurch des Verdachts ein „Schneeballsystem“ zu betrieben ausgesetzt.

Vorheriger ArtikelDer Arzt als Kaufmann
Nächster ArtikelTag des Abgangs

1 Kommentar

  1. TelDaFax hatte einen Strukturvertrieb über den ich meinen Stromvrtrag 2007 abgeschlossen habe. Ende 2010 bin ich zum österreichischen Anbieter switch gewechselt, da ich hier weit unter dem Preis von TelDaFax komme.
    Im Übrigen muss man neuerdings bei TelDaFax seinen Strom selbst überweisen, was gewisse Nachteile mit sich bringt.
    Andere Anbieter buchen ab.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein