Start Allgemein Schiffeversenken

Schiffeversenken

120

Ein Frachter einer deutschen Reederei hat ein indisches Kriegsschiff versenkt.

Bei einem Ausweichmanöver im indischen Hafen Mumbai rammte die MS „Nordlake“, die von der Hamburger Firma „Nord“ Klaus E. Oldendorff bereedert wird, die wesentlich kleinere Fregatte „Vindhyagiri“ der indischen Marine. Die mittschiffs getroffene „Vindhyagiri“ ging daraufhin unter. Kriegsspiele in Friedenszeiten.

Vorheriger ArtikelMubarak: 1 Milliarde pro Dienstjahr
Nächster ArtikelStart:Der Beginn

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein