Start Allgemein DAVOS:Deutsches Flugzeug verirrt sich

DAVOS:Deutsches Flugzeug verirrt sich

129

Die österreichische Luftwaffe hat während des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos erstmals eingreifen müssen: Sie stoppte am Freitagnachmittag ein deutsches Flugzeug, das trotz des Flugverbotes über Vorarlberg unterwegs war.
Die deutsche Propellermaschine flog gegen 16.40 Uhr unerlaubt im Raum Montafon und wurde dabei vom Radar des Österreichischen Bundesheeres erfasst, wie das Bundesheer am Samstag mitteilte. Zwei Heeresflieger des Typs PC-7 stiegen auf und eskortierten die Maschine aus dem gesperrten Luftraum in Richtung Deutschland. Den Piloten erwartet nun eine hohe Verwaltungsstrafe.

Vorheriger ArtikelUSA:Behörde untersucht Vorgehen der Deutschen Bank
Nächster ArtikelWarme Semmeln 2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein