Start Allgemein Gold

Gold

186

Schon zu allen Zeiten übte das Gold eine gewisse Faszination aus. Es gilt als besonderes Synonym für Stabilität und Solidität. Gold galt früher nicht nur als Zahlungsmittel sondern war auch wertvoll.

Ende der 70 er Jahre waren sogar die Währungen vom Gold abhängig. Da das Gold ein Edelmetall ist, ist es auch heute noch immer wertvoll. Viele überlegen sich das Gold als Kapitalanlage zu nutzen. Doch wie sicher ist diese Kapitalanlage? Wie und wo wird der Goldpreis Berechnet und wo kann ich am sichersten mein Gold erwerben? Bedenken sollte man auf jeden Fall, dass Gold keine Zinsen oder Dividenden bringt. Als sicheres Krisenprodukt solltes es aber immer Bestandteil eines jeden Potfolios sein.

Gold gilt bei vielen als besonders sicher, da sich bei einer Wirtschaftskrise nicht wie bei Aktien, nichts am Wert verändert. Trotzdem verzeichnete der Goldpreis in den letzten Jahren große Schwankungen.

Das Gold kann auf verschiedenen Wegen erworben werden. Die sicherste Variante jedoch ist der Erwerb bei den offiziellen Edelmtall-Scheideanstalten. Vorsicht ist bei einem Erwerb von Goldmünzen bei Auktionshäusern geboten. Dort entspricht der Wert oft nicht dem Gezahlten Preis. Der Feingoldgehalt wird durch einen Stempel im Gold angegeben. Das Gold kann in verschiedenen Formen erworben werden zum Beispiel in Form von Münzen oder Barren es gibt aber auch die Möglichkeiten das Gold in Form von Optionsscheinen, Fonds, Wertpapieren und Zertifikaten zu erwerben.

Eines ist jedenfalls absolut sicher – Gold ist so wertvoll wie schon lange nicht mehr! Die Stimmung der Finanzmärkte lässt sich immer am Goldwert messen. Es ist bis zum heutigen Tag ein absolut zuverlässiger Indikator.

Vorheriger ArtikelDas 1g Marketing
Nächster ArtikelDie Legende von den Schnäppchen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein