Start Allgemein Die arbeitende Mitte

Die arbeitende Mitte

41
Peggy_Marco (CC0), Pixabay

Die deutsche Mittelschicht hat eine hohe Steuer- und Abgabenlast im Vergleich zum europäischen Ausland. Experten warnen vor einem möglichen Abrutschen der Mittelschicht. Die Wohlstandsgrundlage Deutschlands beruht auf der industriellen Vergangenheit, aber es gab Versäumnisse in der Anpassung an das digitale Zeitalter. Der bevorstehende Renteneintritt der Babyboomer-Generation wird die Steuerlast auf weniger Menschen verteilen, was zu Problemen führen könnte. Eine OECD-Studie zeigt, dass die Mittelschicht in Deutschland seit Jahren schrumpft, besonders in der unteren Mitte. Die soziale und wirtschaftliche Mobilität ist eingeschränkt, insbesondere für junge Menschen. Hohe Mieten und eine exorbitante Mietpreisexplosion tragen zur Unsicherheit bei. Deutschland hat die zweithöchste Belastung mit Steuern und Abgaben in der OECD, was Frustration in der Mittelschicht verstärkt. Die Mittelschicht trägt einen großen Teil der finanziellen Lasten für den starken Sozialstaat. Ohne Strukturreformen drohen Verteilungskämpfe und soziale Konsequenzen. Ein Systemkollaps ist zwar nicht unmittelbar bevorstehend, erfordert aber Gegensteuerung, besonders in Form einer Verringerung der Steuerabgabenlast für die arbeitende Mitte.

Vorheriger ArtikelUniversal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Frankfurt am Main – Jahresbericht sentix Fonds Aktien Deutschland DE000A1J9BC9
Nächster ArtikelUniversal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Frankfurt am Main – Jahresbericht RSI International UI DE0005315121

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein