Start Allgemein Enpal.de ob das ein Unternehmen ist, mit dem ich ein Geschäft machen...

Enpal.de ob das ein Unternehmen ist, mit dem ich ein Geschäft machen würde?

6488
PublicDomainPictures (CC0), Pixabay

Viele unserer User werden die Möglichkeit aus der Werbung des genannten Unternehmens kennen.

Solaranlagen jetzt für 0 € Anschaffungskosten

Einfach Geld sparen

0 € Anschaffung

100% rundum-sorglos

Enpal GmbH

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Bilanz

Aktiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Anlagevermögen 3.020.449,97 409.919,20
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 174.025,75 220.770,75
II. Sachanlagen 44.895,00 26.504,00
III. Finanzanlagen 2.801.529,22 162.644,45
B. Umlaufvermögen 17.449.564,35 1.822.454,80
I. Vorräte 2.113.131,62 115.654,53
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 6.426.872,27 880.042,28
III. Wertpapiere 85.705,50 0,00
IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 8.823.854,96 826.757,99
C. Rechnungsabgrenzungsposten 213.839,50 28.954,22
Bilanzsumme, Summe Aktiva 20.683.853,82 2.261.328,22

Passiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Eigenkapital 10.886.551,97 1.483.920,23
I. gezeichnetes Kapital 39.138,00 31.840,00
II. Kapitalrücklage 21.403.203,40 4.593.900,73
III. Verlustvortrag 3.141.820,50 617.234,62
IV. Jahresfehlbetrag 7.413.968,93 2.524.585,88
B. Rückstellungen 155.394,19 89.188,72
C. Verbindlichkeiten 9.641.907,66 688.219,27
Bilanzsumme, Summe Passiva 20.683.853,82 2.261.328,22

Anhang

1. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der vorliegende Jahresabschluss wurde nach den einschlägigen Vorschriften des HGB, des GmbHG sowie des Gesellschaftsvertrags aufgestellt. Es gelten die Vorschriften für kleine Kapitalgesellschaften.
Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren gegliedert. Das Stetigkeitsgebot wurde beachtet.
Die Annahme der Unternehmensfortführung in der aktuellen Wachstumsphase basiert auf Investorenfinanzierungen, die neben den Kapitalbereitstellungen im Geschäftsjahr weitere Einzahlungen nach dem Bilanzstichtag in die Kapitalrücklage und Darlehensbereitstellungen vorsehen.

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: Enpal GmbH
Firmensitz laut Registergericht: Berlin
Registereintrag: Handelsregister
Registergericht: Berlin (Charlottenburg)
Register-Nr.: HRB 184043

2. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.
Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.
Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.
Die Finanzanlagen werden mit den Anschaffungskosten und bei dauernder Wertminderung mit dem niedrigeren beizulegenden Wert angesetzt.
Die Vorräte wurden zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt. Sofern die Tageswerte am Bilanzstichtag niedriger waren, wurden diese angesetzt.
Forderungen wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet. Die Wertpapiere wurden mit dem Stichtagskurs angesetzt.
Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt und die Bewertung mit dem Erfüllungsbetrag vorgenommen.
Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

3.Angaben zur Bilanz

Angabe zu Forderungen

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Vermögensgegenstände haben in Höhe von € 6.297.315,92 eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.
Sonstige Vermögensgegenstände in Höhe von € 129.556,35 haben eine Restlaufzeit von mehr als einem Jahr.
Der Betrag der Forderungen gegenüber verbundenen Unternehmen beläuft sich auf € 5.767.229,32 und resultiert in Höhe von € 4.578.414,77 aus Lieferungen und Leistungen.

Entwicklung der Kapitalrücklagen

In die Kapitalrücklage wurden im Geschäftsjahr € 16.809.302,67 eingestellt. Es handelt sich um Zuzahlungen in die Kapitalrücklage nach § 272 Abs. 2 Nr. 4 HGB.

Angabe zu Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr und kleiner fünf Jahre

Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr und weniger als fünf Jahren bestehen in Höhe von € 4.041.805,56 (Vorjahr: € 0,00).

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren bestehen in Höhe von € 0,00 (Vorjahr: € 0,00).

Die nachfolgenden Sicherungsarten und Sicherungsformen sind mit den Verbindlichkeiten verbunden

Verbindlichkeiten in Höhe von T€ 1.000 sind durch Pfandrechte an den von der Enpal GmbH gehaltenen Geschäftsanteilen an der Enpal ezee GmbH, Berlin besichert.

Verbindlichkeiten in Höhe von T€ 4.000 sind in Form einer Sicherungsglobalzession bezüglich der bei der Enpal GmbH bestehenden Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und auf Rückzahlung von Darlehen gegenüber den nachfolgenden Tochtergesellschaften besichert:

Enpal ezee GmbH, Berlin

ezee Benefit GmbH, Geislingen

Enpal ezee Benefit GmbH, Berlin

Enpal ezee Benefit II GmbH, Berlin

Enpal ezee Benefit III GmbH, Berlin

Angaben zu Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern bestehen in Höhe von € 4.949.783,34 (Vorjahr: € 50.000,00).

Aus Leasingverträgen für bewegliche Wirtschaftsgüter ergeben sich für die nächsten drei Jahre insgesamt sonstige finanzielle Verpflichtungen i.H.v. € 12.182,70.

4. Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 56.

Ergebnisabführungsvertrag

Es besteht ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vom 26. November 2018 mit der Tochtergesellschaft Enpal Sales GmbH, Berlin, dem die Gesellschafterversammlung durch Beschluss vom 27. November 2018 zugestimmt hat und der am 21. Dezember 2018 im Handelsregister eingetragen wurde.

sonstige Berichtsbestandteile

gez. Mario Kohle

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 29.09.2020 festgestellt.

Vorheriger ArtikelStaatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim –
Nächster ArtikelWarnung: http://wh-luxembourg.com

3 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Thomas Bremer,
    jedes Unternehmen das Artikel vermietet investiert anfangs und erweitert wenn möglich, um eine meist kalkulierte Größe zu erreichen.
    In der Expansionsphase sind daher keine Gewinne zu bilanzieren.
    Anscheinend verfügen Sie nicht über das erforderliche Grundwissen.

  2. Ihr Kommentar ist nicht nachvollziehbar, denn sie glänzen hier mit „Nichtwissen“ in eienm Kommentar. Falsche Azussagen kommen dazu.. Das will ich so deutlich sagen, denn man kann ein Unternehmen auch mit Expansionskapital ausstatten. Expansionskapital ist doch dafür da, das man Gewinne erreicht, denn sonst gäbe es ja keinen „return of Invest“. Wer so wenig Ahnung vom Geschäft hat sollte ich mit Kommentaren zurückhalten.

    • Hallo Reiner,

      und von was für Zeiträume reden wir hier?
      Bevor man sich über Nichtwissen aufregt, sollte man das eigene Prüfen. Ein Unternehmen das noch so jung ist, wie Enpal, kann schlecht von heute auf morgen profitabel sein. Das würde mir viel eher Grund zur Sorge geben. So wie Enpal aktuell wächst und arbeitet, habe ich da ein sehr gutes Gefühl.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein